Portland (Maine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portland
Spitzname: The Forest City
Blick auf Portland
Blick auf Portland
Siegel von Portland
Siegel
Flagge von Portland
Flagge
Lage in Maine
Portland (Maine)
Portland
Portland
Basisdaten
Gründung: 1632
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maine
County:

Cumberland County

Koordinaten: 43° 40′ N, 70° 15′ W43.66-70.25619Koordinaten: 43° 40′ N, 70° 15′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner:
– Metropolregion:
66.194 (Stand: 2010)
489.343
Bevölkerungsdichte: 1.205,7 Einwohner je km²
Fläche: 136,2 km² (ca. 53 mi²)
davon 54,9 km² (ca. 21 mi²) Land
Höhe: 19 m
Vorwahl: +1 207
FIPS:

23-60545

GNIS-ID: 0573692
Webpräsenz: www.portlandmaine.gov
Bürgermeister: Michael F. Brennan

Portland ist eine Hafenstadt im US-Bundesstaat Maine und mit 66.194 Einwohnern (Stand Juli 2010) die größte Stadt des Staates.

Portland ist landesweit für die Sitze großer Versicherungsunternehmen und Banken bekannt (Portland Financial District), besonders aber für seinen alten Hafen, der viele Touristen anzieht, sowie für den berühmten Leuchtturm, das Portland Head Light. Das Portland Museum of Art zeigt neben einer Sammlung europäischer Kunst vom Impressionismus bis zur Gegenwart, vor allem Malerei von in Maine tätigen Künstlern.


Es ist die Geburtsstadt des Schriftstellers Stephen King, des Komponisten John Knowles Paine und des Investmentbankers Edson Mitchell. King hat Portland immer wieder in seine Werke integriert, indem er Teile der Handlung seiner Bücher dort geschehen lässt.

Der Ort verfügt über einen internationalen Flughafen sowie mehrere Bahnhöfe. Von 1863 bis 1941 hatte Portland außerdem einen Straßenbahnbetrieb.

Die gleichnamige Stadt Portland in Oregon wurde von Francis Pettygrove aus Portland (Maine) gegründet, der die Stadt nach seiner Heimatstadt benannte.

Historische Objekte[Bearbeiten]

In Portland steht das historische McLellan-Sweat Mansion (auch bekannt als L.D.M. Sweat Memorial Art Museum oder Sweat Mansion). Das Herrenhaus befindet sich in der High Street auf Nummer 111. Das im Jahr 1800 errichtete Gebäude wurde am 5. März 1970 vom National Register of Historic Places als historisches Denkmal mit der Nummer 70000073 aufgenommen. Es wurde ebenso im National Historic Landmark eingeschrieben.[1][2][3]

Sport[Bearbeiten]

Die Maine Red Claws spielen Basketball in der NBA Development League. Sie tragen ihre Heimspiele im Portland Exposition Building aus und sind das Farmteam der Boston Celtics. Die Portland Pirates sind eine Eishockeymannschaft in der American Hockey League. Sie tragen ihre Heimspiele im Cumberland County Civic Center aus.

Trivia[Bearbeiten]

Portland hat per Votum dem Verkauf von Cannabis zugestimmt gemäß ähnlicher Bedingungen, wie dies auch schon in Washington State und Colorado geschehen ist. [4]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten]

Klimatabelle[Bearbeiten]

Portland, Maine
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
90
 
-1
-11
 
 
85
 
1
-10
 
 
93
 
5
-4
 
 
104
 
11
1
 
 
92
 
17
6
 
 
87
 
23
11
 
 
79
 
26
15
 
 
73
 
25
14
 
 
79
 
21
9
 
 
99
 
15
4
 
 
131
 
8
-1
 
 
116
 
2
-8
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: National Weather Service, US Dept of Commerce
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Portland, Maine
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) −0,9 0,6 5,2 11,3 17,3 22,6 26,0 25,2 20,7 14,8 8,3 1,7 Ø 12,8
Min. Temperatur (°C) −11,4 −10,3 −4,2 1,2 6,3 11,2 14,6 13,9 9,4 3,5 −0,9 −7,9 Ø 2,2
Niederschlag (mm) 89,7 84,6 93,2 103,6 91,9 87,4 78,5 72,9 78,5 99,1 131,3 115,6 Σ 1.126,3
Regentage (d) 8,5 7,5 8,9 8,9 9,2 9,1 7,7 7,5 6,7 7,5 9,6 9,7 Σ 100,8
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
−0,9
−11,4
0,6
−10,3
5,2
−4,2
11,3
1,2
17,3
6,3
22,6
11,2
26,0
14,6
25,2
13,9
20,7
9,4
14,8
3,5
8,3
−0,9
1,7
−7,9
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
89,7
84,6
93,2
103,6
91,9
87,4
78,5
72,9
78,5
99,1
131,3
115,6
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NRIS
  2. National Historic Landmarks Program (McLellan-Sweat Mansion)
  3. The Maine Art Museum Trail - PMA
  4. US-Kleinstadt legalisiert Marihuana abgerufen am 8. November 2013