Nikolaos Pappas (Basketballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Nikolaos Pappas
Nikos Pappas.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 11. Juli 1990
Geburtsort Athen, Griechenland
Größe 195 cm
Position Point Guard / Shooting Guard
Vereinsinformationen
Verein Panathinaikos Athen
Liga A1 Ethniki
Trikotnummer 15
Vereine als Aktiver
2006–2008 GriechenlandGriechenland Panellinios Athen
200800000 SpanienSpanien CB Bilbao Berri
2008–2009 SpanienSpanien Real Madrid B
2009–2011 GriechenlandGriechenland Kolossos Rhodos
201200000 GriechenlandGriechenland PAOK Thessaloniki
2012–2013 GriechenlandGriechenland Panionios Athen
2013–0000 GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen
Nationalmannschaft1
seit 2012
2009–2010
20090000
2007–2008
20060000
Griechenland
Griechenland U 20
Griechenland U 19
Griechenland U 18
Griechenland U 16
03
26


31
1Stand: 1. Juli 2013

Nikolaos Pappas (griechisch Νικόλαος Παππάς, * 11. Juli 1990 in Athen) ist ein griechischer Basketballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Nikolaos Pappas begann seine Karriere 2006 bei Panellinios Athen, wo er während der Saison 2007/2008 im ULEB Eurocup debütierte. 2008 wechselte er im Alter von 18 Jahren nach Spanien, wo er zuerst für CB Bilbao Berri und später für die B-Mannschaft von Real Madrid aktiv war. Nach seiner Rückkehr 2009 nach Griechenland spielte er für Kolossos Rhodos, PAOK Thessaloniki sowie für Panionios Athen, ehe er 2013 zusammen mit Vladimiros Giankovits zum griechischen Rekordmeister Panathinaikos Athen wechselte.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Pappas durchlief sämtliche Jugend-Nationalmannschaften Griechenlands und konnte neben drei Europameisterschaften 2009 auch eine Vize-Weltmeisterschaft erreichen. Beim in Deutschland ausgetragenen Alber-Schweitzer-Turnier wurde er 2008 als MVP ausgezeichnet.[2] 2012 wurde er im Vorfeld zur Qualifikation für die Olympischen Spiele in London erstmals in den Kader der Herrenauswahl berufen.

Erfolge[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • MVP des griechischen All Star Game: 2014
  • Teilnahme an der U-16 Europameisterschaften: 2006
  • Teilnahme an der U-18 Europameisterschaften: 2007, 2008
  • Teilnahme an der U-20 Europameisterschaften: 2009, 2010
  • Teilnahme an der U-19 Weltmeisterschaften: 2009
  • Teilnahme am griechischen All-Star-Game: 2013, 2014
  • Bester Nachwuchsspieler der griechischen Meisterschaft: 2010
  • All-Tournament Team: U-18 EM 2008, U-19 WM 2009, U-20 EM 2010

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bericht zu Pappas Wechsel zu Panathinaikos auf ww.euroleague.net
  2. Bericht zur MVP Auszeichnung beim Albert Schweitzer Turnier 2008