Olympische Sommerspiele 1928/Wasserball

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Wasserball

Bei den IX. Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam fand ein Wettbewerb im Wasserball statt. Austragungsort war der Olympia-Sportpark.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Platz Land Spieler
1 GER Max Amann, Karl Bähre, Emil Benecke, Johannes Blank, Otto Cordes, Fritz Gunst, Erich Rademacher, Joachim Rademacher
2 HUN István Barta, Olivér Halassy, Márton Homonnai, Sándor Ivády, Alajos Keserű, Ferenc Keserű, József Vértesy
3 FRA Henri Cuvelier, Paul Dujardin, Henri Padou, Jules Keignaert, Émile Bulteel, Achille Tribouillet, Ernest Roget, Albert Thévenon, Albert Vandeplancke


Turnier[Bearbeiten]

Die zwölf beteiligten Teams trugen ein K.-o.-Turnier aus, wobei die USA und Deutschland in der ersten Runde ein Freilos hatten. Nach dem Viertelfinale und dem Halbfinale wurde im Finale der Olympiasieger ermittelt. Zum Schluss gab es noch drei Spiele, um den Gewinner der Bronzemedaille zu ermitteln. Dabei mussten sich die Halbfinalverlierer in einer weiteren K.-o.-Runde gegen jene Teams behaupten, die gegen den späteren Olympiasieger verloren hatten.

Vorrunde[Bearbeiten]

4. August Ungarn 1918Ungarn Ungarn ArgentinienArgentinien Argentinien 14:0 (9:0)
Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2:4 (0:1)
FrankreichFrankreich Frankreich Spanien 1875Spanien Spanien 4:0 (2:0)
5. August NiederlandeNiederlande Niederlande SchweizSchweiz Schweiz 11:0 (3:0)
BelgienBelgien Belgien IrlandIrland Irland 11:1 (6:0)
Malta 1923Malta Malta LuxemburgLuxemburg Luxemburg 3:1 (1:1)

Viertelfinale[Bearbeiten]

6. August FrankreichFrankreich Frankreich Malta 1923Malta Malta 16:0 (8:0)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich NiederlandeNiederlande Niederlande 5:3 n.V. (2:2)
BelgienBelgien Belgien Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich 3:5 n.V. (2:0)
Ungarn 1918Ungarn Ungarn Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4:0 (2:0)

Halbfinale[Bearbeiten]

7. August Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich 5:8 (1:5)
Ungarn 1918Ungarn Ungarn FrankreichFrankreich Frankreich 5:3 (1:1)

Finale[Bearbeiten]

10. August Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich Ungarn 1918Ungarn Ungarn 5:2 n.V. (0:2)

Spiele um Platz 3[Bearbeiten]

11. August FrankreichFrankreich Frankreich Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 8:1 (4:1)
FrankreichFrankreich Frankreich Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:1 (1:1)
FrankreichFrankreich Frankreich ArgentinienArgentinien Argentinien 8:0 (4:0)

Quelle[Bearbeiten]