Olympische Sommerspiele 1928/Radsport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Radsport
Der Niederländer Antoine Mazairac (links) und der Däne Willy Falck Hansen beim Start des Halbfinales

Bei den IX. Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam wurden sechs Wettbewerbe im Radsport ausgetragen.

Bahn[Bearbeiten]

Sprint[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit
1 Roger Beaufrand FRA 13,2 s
2 Antoine Mazairac NED k. A.
3 Willy Falck Hansen DEN k. A.


1000 m Zeitfahren[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit
1 Willy Falck Hansen DEN 1:14,4 min (OR)
2 Gerard Bosch van Drakestein NED 1:15,2 min
3 Edgar Gray AUS 1:15,6 min



Tandem[Bearbeiten]

Platz Athleten Land
1 Daan van Dijk /
Bernard Leene
NED
2 Ernest Chambers /
John Sibbit
GBR
3 Hans Bernhardt /
Karl Köther
GER



4000 m Mannschaftsverfolgung[Bearbeiten]

Die italienische Mannschaft nach ihrem Sieg
Platz Land Athleten Zeit
1 ITA Marco Cattaneo
Cesare Facciani
Mario Lusiani
Luigi Tasselli
5:01,8 min
2 NED Janus Braspennincx
Piet van der Horst
Jan Maas
Jan Pijnenburg
5:06,2 min
3 GBR George Southall
Harry Wyld
Leonard Wyld
Percy Wyld
5:02,4 min



Straße[Bearbeiten]

Einzelzeitfahren (168 km)[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit
1 Henry Hansen DEN 4:47:18 h
2 Frank Southall GBR 4:55:06 h
3 Gösta Carlsson SWE 5:00,17 h



Mannschaftsfahren (168 km)[Bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit
1 DEN Henry Hansen
Orla Jørgensen
Leo Nielsen
15:09:14 h
2 GBR Jack Lauterwasser
John Middleton
Frank Southall
15:14:49 h
3 SWE Gösta Carlsson
Erik Jansson
Georg Johnsson
15:27:49 h