Pagudpud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Pagudpud
Lage von Pagudpud in der Provinz Ilocos Norte
Karte
Basisdaten
Region: Ilocos-Region
Provinz: Ilocos Norte
Barangays: 16
Distrikt: 1. Distrikt von Ilocos Norte
PSGC: 012815000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 3804
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 21.877
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 112,2 Einwohner je km²
Fläche: 194,90 km²
Koordinaten: 18° 33′ N, 120° 47′ O18.558333333333120.78472222222Koordinaten: 18° 33′ N, 120° 47′ O
Postleitzahl: 2919
Geographische Lage auf den Philippinen
Pagudpud (Philippinen)
Pagudpud
Pagudpud

Pagudpud ist eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Ilocos Norte und liegt westlich von Cagayan am Südchinesischen Meer. Im Jahre 2010 zählte sie 21.877 Einwohner.

Pagupud ist berühmt für seine weißen Strände mit Kokospalmen und kristallblauem Wasser. Ansonsten fällt das Land sehr steil zum Meer hin ab. Eine Stelzenbrücke führt zum Kalbario-Patapat National Park und nach Cagayan.

Pagudpud ist in folgende 16 Baranggays aufgeteilt:

  • Aggasi
  • Baduang
  • Balaoi
  • Burayoc
  • Caparispisan
  • Caunayan
  • Dampig
  • Ligaya
  • Pancian
  • Pasaleng
  • Poblacion 1
  • Poblacion 2
  • Saguigui
  • Saud
  • Subec
  • Tarrag

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pagudpud, Ilocos Norte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien