Parkland (Florida)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parkland
Map of Florida highlighting Parkland.png
Lage in County und Bundesstaat
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Florida
County:

Broward County

Koordinaten: 26° 19′ N, 80° 14′ W26.315277777778-80.2405555555564Koordinaten: 26° 19′ N, 80° 14′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner:
– Metropolregion:
23.962 (Stand: 2010)
5.564.635 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 907,7 Einwohner je km²
Fläche: 27,9 km² (ca. 11 mi²)
davon 26,4 km² (ca. 10 mi²) Land
Höhe: 4 m
Postleitzahlen: 33067, 33073, 33076
Vorwahl: +1 754, 954
FIPS:

12-55125

GNIS-ID: 0307615
Website: www.cityofparkland.org
Bürgermeister: Michael Udine

Parkland ist eine Stadt im Broward County im US-Bundesstaat Florida mit 23.962 Einwohnern (Stand: 2010). Das Stadtgebiet hat eine Größe von 27,9 km².

Geografie[Bearbeiten]

Parkland befindet sich etwa 20 km nordwestlich von Fort Lauderdale und 55 km nördlich von Miami. Im Süden grenzt die Stadt an Coral Springs, im Osten an Coconut Creek, im Norden an das Palm Beach County und im Westen an die Everglades.

Demographische Daten[Bearbeiten]

Gemäß der Volkszählung 2010 verteilten sich die damaligen 23.962 Einwohner auf 8.292 Haushalte. Die Bevölkerungsdichte lag bei 907,7 Einw./km². 84,0 % der Bevölkerung waren Weiße, 6,5 % Afroamerikaner, 0,1 % Ureinwohner und 5,9 % Asian Americans.´1,5 % waren Angehörige anderer Ethnien und 1,9 % verschiedener Ethnien. 13,0 % der Bevölkerung bestand aus Hispanics oder Latinos.

Im Jahr 2010 lebten in 52,7 % aller Haushalte Kinder unter 18 Jahren sowie 17,9 % aller Haushalte Personen mit mindestens 65 Jahren. 86,1 % der Haushalte waren Familienhaushalte (bestehend aus verheirateten Paaren mit oder ohne Nachkommen bzw. einem Elternteil mit Nachkomme). Die durchschnittliche Größe eines Haushalts lag bei 3,12 Personen und die durchschnittliche Familiengröße bei 3,38 Personen.

33,6 % der Bevölkerung waren jünger als 20 Jahre, 16,4 % waren 20 bis 39 Jahre alt, 37,1 % waren 40 bis 59 Jahre alt und 12,8 % waren mindestens 60 Jahre alt. Das mittlere Alter betrug 40 Jahre. 48,8 % der Bevölkerung waren männlich und 51,2 % weiblich.

Das durchschnittliche Jahreseinkommen lag bei 114.651$, dabei lebten 6,1 % der Bevölkerung unter der Armutsgrenze.[1]

Im Jahr 2000 war englisch die Muttersprache von 82,79 % der Bevölkerung, spanisch sprachen 11,48 % und 5,73 % hatten eine andere Muttersprache.[2]

Verkehr[Bearbeiten]

Parkland wird vom U.S. Highway 441 sowie den Florida State Roads 7 und 869 (Sawgrass Expressway, mautpflichtig) tangiert. Die nächstgelegenen Flughäfen sind der Fort Lauderdale-Hollywood International Airport (18 km), Miami International Airport (45 km) und der Palm Beach International Airport (50 km).

Einwohner (Abstammung)[Bearbeiten]

Die Einwohner sind russischer (7,1 %), italienischer (16,6 %), irischer (12,7 %), deutscher (13,1 %) und britischer (6,6 %) Abstammung. Von den amerikanischen Ureinwohnern stammen etwa 9,4 % der Einwohner ab.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Eine nennenswerte Industrie gibt es nicht. Die hauptsächlichen Beschäftigungszweige sind: Ausbildung, Gesundheit und Soziales: (18,1 %), Handel / Einzelhandel: (12,1 %), Finanzen, Versicherungen und Immobilien: (12,3 %), Zukunftstechnologie, Management, Verwaltung: (17,2 %).

Wetter[Bearbeiten]

Das Klima ist mild und warm mit einem leichten Wind von See. Statistisch regnet es in den Sommermonaten an durchschnittlich 50 % der Tage. Die höchsten Temperaturen sind im Mai bis Oktober, mit bis zu 33 °C. Die kältesten Monate von Dezember bis Februar mit durchschnittlich nur 12 °C. Schneefall ist in der Region nahezu unbekannt.

Schulen[Bearbeiten]

  • Riverglades Elementary School
  • Park Trails Elementary School
  • Westglades Middle School
  • Stoneman Douglas High School

Parks und Sportmöglichkeiten[Bearbeiten]

Es gibt ein breites Angebot von verschiedenen Stadtparks sowie mehrere sportliche Einrichtungen, sowie Spielwiesen und Möglichkeiten zum Camping. An Sportmöglichkeiten werden Softball, Baseball, Football, Basketball, Soccer und Schwimmen angeboten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Profile of General Population and Housing Characteristics: 2010. United States Census Bureau. Abgerufen am 7. März 2013.
  2. Sprachverteilung 2000. Modern Language Association. Abgerufen am 7. März 2013.