Parlamentsgebäude

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Parlamentsgebäude ist ein Bauwerk, in dem eine parlamentarische Versammlung tagt. Die Parlamente werden als Teil der Legislative in der Regel auch baulich von der Regierung (Exekutive) getrennt, um die Gewaltentrennung auch nach außen hin in Erscheinung treten zu lassen. Parlamentsgebäude sind außerdem (zumindest während Parlamentssitzungen) üblicherweise von einer „Bannmeile“ umgeben, in der keine Versammlungen abgehalten werden dürfen. Im Parlamentsgebäude selbst hat meist der jeweilige Parlamentspräsident die alleinige Exekutivgewalt. Damit soll nicht zuletzt die parlamentarische Immunität garantiert werden.

Einige Parlamentsgebäude[Bearbeiten]

Bilder von Parlamentsgebäuden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Parlamentsgebäude – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Literatur[Bearbeiten]