Repräsentantenhaus von Minnesota

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Kammerfront im Repräsentantenhaus von Minnesota
Blick auf das Minnesota State Capitol

Das Repräsentantenhaus von Minnesota (Minnesota House of Representatives) ist das Unterhaus der Minnesota State Legislature, der Legislative des US-Bundesstaates Minnesota.

Die Parlamentskammer setzt sich aus 134 Abgeordneten zusammen, was doppelt soviel ist, wie bei der anderen Kammer, dem Senat von Minnesota. Jeder der Wahldistrikte im Repräsentantenhaus ist in zwei Teile unterteilt, die durch A und B bestimmt sind, z. B. befindet der Abgeordnetendistrikt 32B geographisch innerhalb des Senatsdestrikts 32. Die Abgeordneten werden jeweils für zweijährige Amtszeiten gewählt; eine Beschränkung der Amtszeiten existiert nicht. Beide Parlamentskammern treffen sich jedes Jahr zwischen Januar und dem dritten Montag im Mai, was aber nicht mehr als 120 Tage innerhalb von zwei Jahren ausmacht.

Der Sitzungssaal des Repräsentantenhauses befindet sich gemeinsam mit dem Staatssenat im Minnesota State Capitol in der Hauptstadt Saint Paul. Die Büros aller Abgeordneten befinden sich im State Office Building, das durch einen Tunnel mit dem Westteil des Capitols verbunden ist. In dem Gebäude finden die meisten Ausschusshearings statt.

Struktur der Kammer[Bearbeiten]

Vorsitzender des Repräsentantenhauses ist der Speaker of the House. Er wird zunächst von der Mehrheitsfraktion der Kammer gewählt, ehe die Bestätigung durch das gesamte Parlament folgt. Der Speaker ist auch für den Ablauf der Gesetzgebung verantwortlich und überwacht die Abstellungen in die verschiedenen Ausschüsse. Derzeitiger Speaker ist Kurt Zellers, Abgeordneter der Republikaner aus dem Wahlbezirk 32B (Maple Grove).

Weitere wichtige Amtsinhaber sind der Mehrheitsführer (Majority leader) und der Oppositionsführer (Minority leader), die von den jeweiligen Fraktionen gewählt werden. Die republikanische Mehrheitsfraktion wird momentan von Matt Dean aus dem Wahldistrikt 52B (Dellwood) angeführt, Minority leader der DFL ist Paul Thissen aus dem Wahldistrikt 63A (Minneapolis).

Zusammensetzung nach der Wahl im Jahr 2010[Bearbeiten]

Teile dieses Artikels scheinen seit 2013 nicht mehr aktuell zu sein. Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Bei der Wahl im November 2010 musste die DFL schwere Verluste hinnehmen und die Mehrheit an die Republikaner abtreten.

Partei Abgeordnete
Republican Caucus 72
Democratic-Farmer-Labor Caucus 62
Summe 134

Weblinks[Bearbeiten]