Richard Crenna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richard Donald Crenna (* 30. November 1926 in Los Angeles, Kalifornien; † 17. Januar 2003 ebenda) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der gelegentlich auch als Fernsehregisseur aktiv war.

Leben[Bearbeiten]

Der Sohn italienischer Einwanderer begann zunächst als Rollensprecher in den Radio-Hörspielen Boy Scout Jamboree (1937), A Date With Judy (1946) und Our Miss Brooks (1952). Im Verlauf seiner späteren Filmkarriere wirkte er in Filmen wie Kanonenboot am Yangtse-Kiang, Warte, bis es dunkel ist, Heißblütig – Kaltblütig, Hot Shots! Der zweite Versuch und Flamingo Kid mit. Seine berühmteste Rolle war die des Colonel Trautman in den ersten drei Rambo-Filmen.

Crenna war auch als Regisseur für das Fernsehen tätig. Sein Debüt gab er in den Jahren 1963 bis 1964, als er mehrere Folgen der The Andy Griffith Show inszenierte. 1966 drehte er seinen ersten Spielfilm, ebenfalls eine Fernsehproduktion. Seine letzte Regiearbeit stammt aus dem Jahr 1983.

Eine posthume filmische Würdigung seiner Person erfuhr Crenna 2003 in der Serie Für alle Fälle Amy (Judging Amy), wo man für den von ihm dargestellten Geschäftsmann, Jared Duff, dem Verlobten von Maxine Gray, nach dessen Tod eine Trauerfeier organisiert. Seine letzte Rolle hatte Crenna in dem im April 2003 gesendeten Fernsehfilm Out of the Ashes an der Seite von Christine Lahti und Beau Bridges.

1988 erhielt Crenna einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Er starb im Alter von 76 Jahren in Los Angeles an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Sein Sohn Richard Anthony Crenna ist ebenfalls Schauspieler.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]