Rune Almenning Jarstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rune Almenning Jarstein
Spielerinformationen
Voller Name Rune Almenning Jarstein
Geburtstag 29. September 1984
Geburtsort PorsgrunnNorwegen
Größe 190 cm
Position Torwart
Vereine in der Jugend
0000–2002 Herkules IF
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2007
2007–2010
2010–2013
2014–
Odd Grenland
Rosenborg BK
Viking Stavanger
Hertha BSC
72 (0)
51 (0)
116 (0)
2 (0)
Nationalmannschaft2
2000
2001
2002
2002–2003
2005–2006
2007–
Norwegen U-16
Norwegen U-17
Norwegen U-18
Norwegen U-19
Norwegen U-21
Norwegen
4 (0)
5 (0)
8 (0)
6 (0)
13 (0)
36 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. August 2014
2 Stand: 15. November 2013

Rune Almenning Jarstein (* 29. September 1984 in Porsgrunn, Telemark) ist ein norwegischer Fußballtorwart, der derzeit beim deutschen Bundesligisten Hertha BSC unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Bis 2002 spielte er in der Jugend von Herkules IF in Skien. Während dieser Zeit absolvierte er Probetrainings bei verschiedenen europäischen Vereinen, unter anderem bei Manchester United und beim FC Bayern München.

Im Jahr 2002 verpflichtete ihn der Erstligist Odd Grenland, für den er 18-jährig sein Debüt gab. Als Odd Grenland 2007 abstieg, wechselte er zum Ligakonkurrenten Rosenborg Trondheim mit dem er zwei Jahre später die Meisterschaft gewann. Als Jarstein seinen Stammplatz an Daniel Örlund verloren hatte, wechselte er 2010 zu Viking Stavanger. Nach vier Spielzeiten und 116 Spielen endete im November 2013 die Vereinszugehörigkeit aufgrund des auslaufenden Vertrages.

Als Verstärkung und als Konkurrenz für Thomas Kraft verpflichtet ihn Hertha BSC als erfahrenen Torhüter ab 1. Januar 2014 und stattete ihn mit einem bis 30. Juni 2016 gültigen Vertrag aus.[1] Sein Bundesligadebüt gab er am 28. März 2014 (28. Spieltag) bei der 0:2-Niederlage im Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Jarstein absolvierte bereits Länderspiele für die U-16 bis U-21-Nationalmannschaften Norwegens.

Am 22. August 2007 gab er sein Länderspieldebüt in der A-Nationalmannschaft, die in Oslo die Auswahl Argentiniens mit 2:1 bezwang. Auch beim 1:0-Sieg am 11. Februar 2009 in Düsseldorf gegen die Auswahl Deutschlands stand er im Tor.

Lange Zeit hinter Jon Knudsen die „Nummer Zwei“ im norwegischen Tor, etablierte er sich als Stammtorhüter der A-Nationalmannschaft und bestritt ab März 2011 sämtliche EM-Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft 2012.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hertha BSC verpflichtet Rune Jarstein. In: Hertha BSC. Hertha BSC GmbH & KGaA, abgerufen am 21. Januar 2014.