Saucedilla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Saucedilla
Blick auf Saucedilla mit der Sierra de Gredos im Hintergrund
Blick auf Saucedilla mit der Sierra de Gredos im Hintergrund
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Saucedilla
Saucedilla (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Extremadura
Provinz: Cáceres
Comarca: Campo Arañuelo
Koordinaten 39° 51′ N, 5° 41′ W39.852777777778-5.6772222222222258Koordinaten: 39° 51′ N, 5° 41′ W
Höhe: 258 msnm
Fläche: 60,41 km²
Einwohner: 825 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 13,66 Einw./km²
Gründung: Hälfte des 14. Jahrhunderts
Postleitzahl: 10390
Gemeindenummer (INE): 10173 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Urbano García Díaz (Ind.)
Website: www.saucedilla.es

Saucedilla ist eine spanische Gemeinde in der Provinz Cáceres, autonomen Region Extremadura. Saucedilla gehört zur comarca Campo Arañuelo, dessen Hauptstadt Navalmoral de La Mata ist. Es ist 197 km von Madrid, 103 km von Cáceres und 19 km von Navalmoral.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt mit 825 Einwohnern (Stand: 2013) liegt mit einer Grundfläche von 60 km², nahe der Sierra de Gredos.


Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saucedilla – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).