Sean Pertwee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sean Pertwee (* 4. Juni 1964 in London) ist ein englischer Schauspieler. Er ist der Sohn von Jon Pertwee, der in Großbritannien als dritter Hauptdarsteller der populären Fernsehserie Dr. Who bekannt ist. Auch Seans Schwester Dariel Pertwee ist Fernsehschauspielerin.

Pertwee erhielt seine Schauspielausbildung an der renommierten Bristol Old Vic Theatre School. 1986 graduierte er und gehörte danach von 1986 bis 1989 zum Ensemble der Royal Shakespeare Company. Ende der 1990er Jahre führte er zusammen mit Sadie Frost, Jude Law, Jonny Lee Miller und Ewan McGregor die Filmproduktionsfirma Natural Nylon, die 2003 aufgelöst wurde.

In seiner britischen Heimat genießt Pertwee aufgrund seiner markanten, tiefen Stimme große Popularität als Sprecher von Werbespots und Filmdokumentationen. Er gehört im englischen Sprachraum zu den populärsten Sprechern von PC-Spielen, unter anderem ist er in Spielen wie Killzone und Fire Warrior zu hören.

Seit 1999 ist er mit der Maskenbildnerin Jacqui Hamilton-Smith verheiratet. Ihr gemeinsamer Sohn wurde kurz vor Weihnachten 2001 als ein Zwillings-Bruder geboren. Die Babys kamen vier Monate zu früh; das andere Kind verstarb.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]