Stéphanie Cohen-Aloro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stéphanie Cohen-Aloro Tennisspieler
Stéphanie Cohen-Aloro
Nationalität: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 18. März 1983
Größe: 175 cm
Gewicht: 68 kg
1. Profisaison: 2001
Rücktritt: 2011
Spielhand: Rechts
Trainer: Pierre Cherret
Preisgeld: 1.080.922 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 294:251
Karrieretitel: 0 WTA, 7 ITF
Höchste Platzierung: 61 (23. Oktober 2003)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 135:118
Karrieretitel: 0 WTA, 12 ITF
Höchste Platzierung: 54 (18. Juli 2005)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Stéphanie Cohen-Aloro (* 18. März 1983 in Paris) ist eine französische ehemalige Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Cohen-Aloro begann im Alter von sechs Jahren Tennis zu spielen. Am 15. Oktober 2001 wechselte auf die Profitour der WTA. Einen WTA-Turniersieg gelang ihr während der Tenniskarriere nicht. Am 12. Februar 2011 beendete sie ihre Tennislaufbahn.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stéphanie Cohen-Aloro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. PEN GDF SUEZ: Cohen-Aloro bids farewell Open GDF. 10. Februar 2011. Abgerufen am 8. März 2011. (Version vom 6. Oktober 2011 im Internet Archive)