Tâmega (Subregion)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tâmega
Lagekarte von Tâmega

Tâmega ist eine statistische Subregion Portugals und Teil der Região Norte. Sie wurde nach dem gleichnamigen Fluss benannt. Zum größten Teil besteht sie aus Gebieten des Distriktes Porto und wird durch einzelne Kreise der Distrikte Braga, Vila Real, Viseu und Aveiro komplettiert. Im Norden grenzen Ave und Alto Trás-os-Montes, im Osten Douro, im Süden Dão-Lafões und Entre Douro e Vouga und im Westen Grande Porto an die Subregion.

In Tamega mit einer Fläche von 2629 km² lebten 2001 551.301 Menschen.

Die Subregion besteht aus den folgenden 15 Kreisen: