The Lying Game

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel The Lying Game
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2011–2013
Produktions-
unternehmen
Alloy Entertainment, Warner Horizon
Länge 45 Minuten
Episoden 30 in 2 Staffeln
Genre Drama, Mystery, Jugendserie
Titellied Butterfly BoucherGun for a Tongue
Produktion Charles Pratt, jr.
Idee Sara Shepard
Erstausstrahlung 15. August 2011 (USA) auf ABC Family
Besetzung
Nebenfiguren

The Lying Game ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die zwischen dem 15. August 2011 und dem 12. März 2013 auf ABC Family ausgestrahlt wurde. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von Sara Shepard und umfasst zwei Staffeln mit 30 Episoden.

Handlung[Bearbeiten]

Die 17-jährige Sutton Mercer, welche in einer reichen Familie in Scottsdale, Phoenix aufgewachsen ist, findet heraus, dass sie eine Zwillingsschwester namens Emma Becker hat, die aus ärmlichen Verhältnissen stammt und zuletzt bei einer Pflegefamilie in Las Vegas untergekommen ist. Bei ihrer ersten richtigen Begegnung überredet Sutton ihre Schwester, für einige Tage die Rollen zu tauschen, damit Sutton ungestört in Los Angeles nach ihrer Mutter suchen kann. Sutton kehrt jedoch nach der vereinbarten Zeit nicht zurück, woraufhin Emma beschließt, vorerst weiter die Identität Suttons anzunehmen. Nach und nach erfährt Emma, dass Sutton viele Geheimnisse hat, was es nicht leichter macht, ihre Identität anzunehmen.

Sie finden heraus, dass der Name ihrer leiblichen Mutter Annie Hobbs lautet und früher auf dieselbe Schule wie Suttons Adoptiveltern, Mads Vater und Chars Mutter ging. Sie ist nun Patientin in einer psychiatrischen Klinik. Sutton kehrt zurück nach Scottsdale und will wieder ihren Platz eintauschen, doch sie wurde beinahe durch Derek getötet. Dadurch kann sie aber wieder in ihr altes Leben zurückkehren. Sie müssen die Plätze jedoch wieder tauschen. Nachdem Derek tot aufgefunden wird, wird Ethan beschuldigt. Er will mit Emma fliehen, doch diese wird von der Polizei vernommen, weshalb Sutton mit Ethan flieht, da es zu gefährlich ist, dass Emma und Sutton am gleichen Ort sind. Später erfahren Emma und Sutton, dass nicht Annie Hobbs ihre Mutter ist, sondern Annie Sewell, die nun ihren zweiten Namen Rebecca benutzt. Außerdem erfährt man, das Sutton schon länger mit Rebecca in Kontakt steht.

Figuren[Bearbeiten]

Emma Becker
Emma ist bei insgesamt zwölf Pflegefamilien aufgewachsen. Emma und Sutton lernen sich kennen und beschließen die Rollen zu tauschen, damit Sutton die gemeinsame Mutter suchen kann. Emma als Sutton fängt eine aufrichtige Beziehung mit Ethan an, der zuvor mit Sutton zusammen war. Als Emmas Identität beinahe auffliegt, fragt sie sich, wie lange sie dies noch durchhalten kann bzw. will. Sutton übernimmt wieder ihr Leben und Emma wohnt fortan in einer verlassenen Hütte, wo sie sich mit Thayer anfreundet. Später vertraut sie sich Mads an und erzählt ihr von den Ereignissen der letzten Monate. Als sie erfährt, dass sich Ethan und Sutton geküsst haben, trennt sie sich von ihm, da sie denkt, dass er sich wünsche dass ein Teil von ihr Sutton wäre.
Sutton Penelope Mercer
Sutton ist privilegiert und in einer liebevollen Familie groß geworden. Nach der ersten Begegnung mit Emma, beschließt Sutton, dass sie sich auf die Suche nach der gemeinsamen biologischen Mutter macht. Sutton ist mit Ethan zusammen, verbirgt dies jedoch vor der Öffentlichkeit. Im späteren Verlauf der Serie trennen sie sich. In Los Angeles bekommt sie Hilfe von Thayer, mit dem sie eine Affäre anfängt. Als sie nach Scottsdale zurückkehrt, muss sie erkennen, das Emma ihr Leben übernommen hat. Deshalb beschließt sie allen zu verraten, dass sie die wahre Sutton ist. Sie wird jedoch von Derek niedergeschlagen, der schließlich ihren Wagen in einem See versenkt. Sie wird von Annie Hobbs, ihrer vermeintlichen Mutter, gerettet und tritt wieder in ihr altes Leben. Später flieht sie mit Ethan, da dieser für den Mord an Derek beschuldigt wird und sie kommen zwischenzeitlich bei seinem Vater Ben unter. Die beiden kommen sich freundschaftlich näher, sie erzählt ihm dass sie ihn liebt und sie küssen sich. Im ersten Staffelfinale klopft Sutton an die Tür von Rebecca und sagt zu ihr „Hallo, Mama“ und man erfährt, dass die beiden schon länger in Kontakt stehen.
Dr. Ted Mercer
Ted ist der Vater von Laurel und der Adoptivvater von Sutton. Er ist der Ehemann von Kristin und ein erfolgreicher plastischer Chirurg. Er ist der beste Freund von Alec und die beiden versuchen die Wahrheit über das Herkommen von Sutton zu verheimlichen. Er hatte vor Jahren eine Affäre mit Rebecca.
Laurel Mercer
Laurel ist Teds und Kristins 16-jährige Tochter und die Adoptivschwester von Sutton. Sie ist ein frecher, sarkastischer Teenager, die liebend gern singt und Geige spielt. Nachdem Sutton mit Emma die Rollen getauscht hat, freunden sich die falsche Sutton und Laurel gut an. Sie beginnt eine Beziehung mit dem neuen Schüler Justin, der später aber plötzlich mit ihr Schluss macht. Sie wird Mitglied in einer Band um den Sänger Baz, mit dem sie später zusammenkommt.
Madeline Margo „Mads“ Rybak
Madeline ist eine coole, intelligente 18-jährige Highschool-Schülerin und eine von Suttons und Chars besten Freundinnen. Kürzlich musste sie sich von ihrem geliebten Bruder Thayer verabschieden, der nach Los Angeles gezogen ist, wobei Mads mit ihrem Vater Alec zurückblieb. Mads weiß zwar nicht, dass Sutton durch Emma ersetzt wurde, bemerkt aber schnell, dass sich Sutton anders als sonst verhält, was ihr sehr gefällt. Sie verliebt sich in ihren Ballett-Lehrer Eduardo und sie beginnen eine Affäre. Er gerät in einen Autounfall und wird in ein anderes Krankenhaus verlegt, weshalb sie keinen Kontakt mehr haben. Sie geht später mit ihrem Mitschüler Ryan aus. Emma erzählt Mads von Sutton und ihr, später bestätigt Thayer die Sache. Sie freundet sich mit Emma an und beendet die Freundschaft zu Sutton.
Ethan Whitehorse
Ethan ist ein „Bad Boy“ sowie der Bruder des örtlichen Polizisten Dan. Er arbeitet in einem Country Club und war früher in einer Jugendstrafanstalt. Er ist seit fast einem Jahr in einer heimlichen Beziehung mit Sutton und findet heraus, dass diese nicht die richtige Sutton ist, hilft den Zwillingsschwestern bei der Suche nach der leiblichen Mutter und wird zu Emmas Vertrauten. Er trennt sich von ihr um mit Emma zusammen sein zu kommen. Nachdem Dereks Leiche gefunden wird, wird Ethan beschuldigt ihn getötet zu haben, woraufhin er mit Emma fliehen möchte. Diese wird von der Polizei vernommen, weswegen er mit Sutton flieht. Die beiden suchen Zuflucht im Reservat seines Vaters Ben. Dabei kommen sie sich freundschaftlich näher, später küssen sie sich, was für ihn aber keine Bedeutung hat. Er wird vom FBI verhaftet und wird als Mörder beschuldigt, wird aber später freigelassen. Nachdem Emma von dem Kuss erfährt, trennt sie sich.
Kristin Mercer
Kristin ist Teds Ehefrau, Laurels leibliche Mutter und die Adoptivmutter von Sutton. Sie freundet sich mit Rebecca an und wird mit der Zeit misstrauischer gegenüber ihrem Mann.
Charlotte „Char“ Chamberlin
Char ist eine von Suttons und Mads besten Freundinnen. Sie verbirgt hinter ihrer glücklichen Ausstrahlung, dass ihre Mutter Phyllis wegen Drogen- und Alkoholproblemen von einer Rehabilitationsklinik zurückgekehrt ist. Sie kommt mit ihrem Mitschüler Derek zusammen, der jedoch später mit ihr Schluss macht. Char ist die Nichte von Rebecca, weshalb sie die Cousine von Emma und Sutton ist. Nachdem ihre Mutter zwangseingewisen wird, muss sie bei ihrem Vater leben, weshalb sie nach Florida reist.
Nisha Randall
Nisha ist Suttons größte Rivalin und frühere beste Freundin und möchte überall besser sein als diese. Sie hatte eine Affäre mit Suttons Freund Luke, weswegen Sutton bzw. Emma mit ihm Schluss gemacht hat.
Annie „Rebecca“ Sewell
Die leibliche Mutter von Emma und Sutton, die Schwester von Phyllis und die Tante von Char. Sie war mit Ted, Kristin und Alec auf einer Highschool. Sie beginnt eine Beziehung mit letzterem, im ersten Staffelfinale heiraten die beiden.

Produktion[Bearbeiten]

Im Februar 2011 bestellte ABC Family die Serie.[1] Alexandra Chando und Helen Slater wurden schon im November 2010 für die Pilotfolge gecastet.[2][3] Wenige Tage später wurde Andy Buckley für die Rolle des Ted Mercer ausgewählt.[4] Ein Monat vor Serienbeginn kam Rick Malambri in der Rolle des Eduardo hinzu.[5] Am 3. November wurde Charisma Carpenter für einen Handlungsbogen als Annie „Rebecca“ Sewell gecastet.[6]

Am 16. September 2011 bestellte ABC Family, zehn weitere Episoden, die zur ersten Staffel hinzugezählt werden. So kommt die erste Staffel auf insgesamt 20 Episoden.[7] Aufgrund der steigenden Einschaltquoten in der zweiten Staffelhälfte verlängerte ABC Family die Serie im April 2012 um eine zweite Staffel, deren Produktion im Sommer 2012 begann.[8] Im Juli 2012 wurde Charisma Carpenter für die zweite Staffel in die Hauptbesetzung aufgenommen.[9]

Im Juli 2013 gab ABC Family die Einstellung der Serie bekannt.[10]

Besetzung[Bearbeiten]

Hauptbesetzung[Bearbeiten]

Rolle Schauspieler Hauptrolle
(Episoden)
Nebenrolle
(Episoden)
Emma Becker Alexandra Chando 1.01–2.10
Sutton Penelope Mercer 1.01–2.10
Dr. Ted Mercer Andy Buckley 1.01–2.10
Laurel Mercer Allie Gonino 1.01–2.10
Madeline Margo „Mads“ Rybak Alice Greczyn 1.01–2.10
Ethan Whitehorse Blair Redford 1.01–2.10
Kristin Mercer Helen Slater 1.01–2.10
Charlotte „Char“ Chamberlin Kirsten Prout 1.01–1.10 1.11–1.12
Nisha Randall Sharon Pierre-Louis 1.01–1.10
Annie „Rebecca“ Rybak Charisma Carpenter 2.01–2.10 1.11–1.20

Nebenbesetzung[Bearbeiten]

Rolle Schauspieler Rollenbeschreibung Nebenrolle
(Episoden)
Dan Whitehorse Tyler Christopher Ein Polizist und der Bruder von Ethan, die in einem Wohnwagen leben. Er kommt wieder mit seiner Ex-Freundin Theresa zusammen. 1.01–2.10
Travis Boyle Kenneth Miller Der perverse Pflegebruder von Emma. 1.01–1.02, 1.07–1.08
Thayer Rybak Christian Alexander Er ist der große Bruder von Mads und der Sohn von Alec, mit dem er kein gutes Verhältnis hat. Er ist nach Los Angeles gezogen, wo er Sutton, für die er seit seiner Kindheit Gefühle hat, bei der Suche ihrer Mutter unterstützt. Als er nach Phoenix zurückkehrt, freundet er sich mit Emma an und entwickelt Gefühle für sie. 1.02–2.10
Alec Rybak Adrian Pasdar Er ist der Vater von Mads und Thayer, außerdem der Patenonkel von Sutton. Er ist Staatsanwalt und weiß über die Zwillinge Bescheid, wobei er ein falsches Spiel spielt. Er beginnt eine Beziehung mit Rebecca und man erfährt, dass er Derek ermordet hat. Ende der ersten Staffel heiraten Rebecca und er und Alec wird wegen Mordes verhaftet. 1.02–2.10
Derek Rogers Ben Elliott Er verrichtet illegale Arbeiten für Alec. Er hat zum Beispiel Suttons Laptop gestohlen, er ist mit Char zusammengekommen, um Informationen über Suttons Wissen der leiblichen Mutter zu erfahren, und er hat versucht sie zu töten. Später wird er tot aufgefunden. Zuerst wird Ethan verdächtigt, ihn getötet zu haben, es stellt sich aber heraus, dass es Alec war. 1.02–1.15
Phyllis Chamberlin Sydney Barrosse Sie ist die Mutter von Char und die Schwester von Annie, die drogen- und alkoholsüchtig war. Nachdem sie rückfällig geworden ist, wird sie von Rebecca zwangseingewiesen. 1.02–1.11
Eduardo Diaz Rick Malambri Der Ballett-Lehrer von Mads und Char. Er hatte eine heimliche Affäre mit Mads, wird jedoch von Mads Vater bestochen, wieder nach Chicago zu ziehen. Auf dem Weg dorthin hat er einen Autounfall, weswegen er später in ein anderes Krankenhaus verlegt wird. 1.02–1.07
Justin Miller Randy Wayne Der Freund von Laurel, der aber plötzlich mit ihr Schluss macht. Man erfährt, dass seine Mutter bei einer Operation, die Laurels Vater geleitet hat, gestorben ist, weshalb Justin Ted die Schuld an ihrem Tod gibt. 1.03–1.17
Annie Hobbs Stacy Edwards Sie gibt vor die Mutter von Emma und Sutton zu sein. Man erfährt jedoch, dass sie ihr Kind bei einem Feuer verloren hat und die zwei Tage alte Emma entführt hat, weshalb sie später in eine Psychiatrie eingewiesen wird. 1.05–1.14
Dr. Hughes Jennifer Griffin Sie arbeitet in der psychiatrischen Klinik, wo Annie Patientin ist. 1.05–1.09
Ryan Harwell Misha Crosby Ein Mitschüler von Mads, der mit ihr ausgeht. 1.13–1.20
Baz Adam Brooks Ein Mitschüler und Bandkollege von Laurel. 1.13–2.10
Ben Whitehorse Gil Birmingham Der Vater von Ethan und Dan, der ein Pferdereservat besitzt und der mit seinen Söhnen kein gutes Verhältnis hat. Er gewährt Ethan und Sutton Zuflucht, als Ethan des Mordes beschuldigt wird. 1.16–1.18
Theresa Lopez Yara Martinez Eine Ex-Freundin von Dan und die Anwältin von Ethan. Später kommt sie wieder mit Dan zusammen. 1.18–2.10
Jordan Lyle Ryan Rottman Ein Jugendlicher aus Beverly Hills, der neu nach Scottsdale zieht. Er ist der ehemalige Stiefsohn von Rebecca und freundet sich mit Ethan an. Außerdem hat er einen One-Night-Stand mit Mads gehabt und beginnt sich für Laurel zu interessieren. 2.01–2.10

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten

Die ersten zehn Episoden der ersten Staffel wurden vom 15. August bis zum 17. Oktober 2011 auf ABC Family ausgestrahlt. Die Pilotfolge erreichte dabei 1,39 Millionen Zuschauern.[11] In der folge Woche wurden 1,47 Millionen Zuschauern gemessen.[12] Die restlichen Episoden der ersten Staffel wurden zwischen dem 2. Januar und dem 5. März 2012 gezeigt.[13] Die erste Staffelhälfte wollten 1,3 Millionen Zuschauer sehen, was zu einem Rating von 0,5 Prozent bei den 18- bis 49-Jährigen führte. Die zweite Staffelhälfte steigerte sich auf 1,5 Millionen Zuschauer und einem dazugehörigen Rating von 0,6 Prozent.[14]

Die zweite Staffel wurde zwischen dem 8. Januar und dem 12. März 2013 ausgestrahlt.[15]

International

International wird die Serie in Südafrika, Kanada, dem Vereinigten Königreich, Israel, Norwegen, Mexiko und Litauen ausgestrahlt.

Episodenliste[Bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (—)
1  1  Pilot 15. Aug. 2011
2  2  Being Sutton 22. Aug. 2011
3  3  Double Dibs 29. Aug. 2011
4  4  Twinsense and Sensibility 5. Sep. 2011
5  5  Over Exposed 12. Sep. 2011
6  6  Bad Boys Break Hearts 19. Sep. 2011
7  7  Escape from Sutton Island 26. Sep. 2011
8  8  Never Have I Ever 3. Okt. 2011
9  9  Sex, Lies and Hard Knocks High 10. Okt. 2011
10  10  East of Emma 17. Okt. 2011
11  11  O Twin, Where Art Thou? 2. Jan. 2012
12  12  When We Dead Awaken 9. Jan. 2012
13  13  Pleased to Meet Me 16. Jan. 2012
14  14  Black and White and Green All Over 23. Jan. 2012
15  15  Dead Man Talking 30. Jan. 2012
16  16  Reservation For Two 6. Feb. 2012
17  17  No Country For Young Love 13. Feb. 2012
18  18  Not Guilty as Charged 20. Feb. 2012
19  19  Weekend of Living Dangerously 27. Feb. 2012
20  20  Unholy Matrimony 5. Mär. 2012

Staffel 2[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (—)
21  1  The Revengers 8. Jan. 2013
22  2  Cheat, Play, Love 15. Jan. 2013
23  3  Advantage Sutton 22. Jan. 2013
24  4  A Kiss Before Lying 29. Jan. 2013
25  5  Much Ado About Everything 5. Feb. 2013
26  6  Catch Her In The Lie 12. Feb. 2013
27  7  Regrets Only 19. Feb. 2013
28  8  Bride and Go Seek 26. Feb. 2013
29  9  The Grave Truth 5. Mär. 2013
30  10  To Lie For 12. Mär. 2013

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ABC Family bestellt The Lying Game offiziell
  2. Wichtige Rollen für ABC-Family-Projekte gecastet
  3. Ex-Supergirl Helen Slater als Mutter
  4. Andy Buckley spielt The Lying Game
  5. Rick Malambri stößt zum Cast
  6. Buffy-Star Charisma Carpenter mit Handlungsbogen bei The Lying Game
  7. The Lying Game Gets More Episodes!
  8. Amanda Kondolojy: ABC Family Greenlights A Second Season Of The Hit Drama Series 'The Lying Game'. In: TV by the Numbers. 24. April 2012. Abgerufen am 24. April 2012.
  9. Charisma Carpenter Joins 'The Lying Game' Cast. In: Poptower. 10. Juli 2012. Abgerufen am 15. Juli 2012.
  10. Lisa de Moraes: ‘Lying Game’ Cancelled, Tweets Star. In: Deadline.com. 15. Juli 2013. Abgerufen am 15. Juli 2013.
  11. Verhaltener Start für The Lying Game
  12. Monday Cable: Bears-Giants Preseason Wins + 'WWE RAW,' 'Rizzoli,' 'T.O. Show,' 'Alpha's' & Much More
  13. Rückkehr im Januar bei ABC Family
  14. The Lying Game: ABC Family verlängert Serie um 2. Staffel
  15. The Lying GameEpisode Guide. In: zap2it.com. Abgerufen am 5. Juli 2013.