United States Senate Select Committee on Intelligence

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das United States Senate Select Committee on Intelligence (SSCI) ist ein Kongressausschuss des US-Senats, der zusammen mit seinem Partnerausschuss im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten, dem United States House Permanent Select Committee on Intelligence, die Aufsicht der Legislative über die United States Intelligence Community gewährleisten soll.

Der Ausschuss entstand 1975 auf Anregung des Church Committees, das die Handlungen der Nachrichtendienste untersuchte. Hauptsächlich beschäftigt er sich mit dem jährlichen Budget der Nachrichtendienste, das vom US-Präsidenten vorgelegt wird. Er bereitet die Gesetzgebung vor, die den diversen zivilen und militärischen Diensten ihre Investitionen für das nächste Jahr erlauben. Davon betroffen sind die Office of the Director of National Intelligence, Central Intelligence Agency, Defense Intelligence Agency, National Security Agency, National Geospatial-Intelligence Agency, National Reconnaissance Office, und ebenso diejenigen Teile des Department of State, Federal Bureau of Investigation, Department of the Treasury und Department of Energy, die sich mit nachrichtendienstlichen Arbeiten beschäftigen. Der Ausschuss berät den Streitkräfteausschuss bei Ausgaben, die mit nachrichtendienstlichen Aspekten von US Army, US Navy, US Air Force, and US Marine Corps zu tun haben. Der Ausschuss untersucht ebenfalls auf einer regelmäßigen Basis Programme und Aktivitäten der Geheimdienste.

Im 113. Kongress führt die demokratische Senatorin Dianne Feinstein aus Kalifornien den Ausschussvorsitz.

2014 legte der Ausschuss seinen sogenannten „Folterbericht“ vor, der die umstrittenen Verhörmethoden der Bush-Ära untersucht.[1] Im Vorfeld hatten sich SSCI und CIA gegenseitig beschuldigt, Vertraulichkeiten verletzt zu haben.[2]

Vorsitzende[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Foltermethoden der CIA kommen ans Licht - dap via FAZ, April 2014
  2. "...whether the CIA violated the Constitution or federal law by searching Senate computers, or whether Democratic staffers hacked into the CIA’s system to obtain classified documents" Dianne Feinstein-CIA feud enters uncharted territory - März 2014