Ussel (Corrèze)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ussel (Ussèl)
Wappen von Ussel
Ussel (Frankreich)
Ussel
Region Limousin
Département Corrèze
Arrondissement Ussel
Kanton Ussel-Est und Ussel-Ouest
Gemeindeverband Ussel - Meymac - Haute-Corrèze.
Koordinaten 45° 33′ N, 2° 19′ O45.5480555555562.3091666666667630Koordinaten: 45° 33′ N, 2° 19′ O
Höhe 588–781 m
Fläche 50,37 km²
Einwohner 9.948 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 197 Einw./km²
Postleitzahl 19200
INSEE-Code
Website http://www.ussel19.fr

Ussel: Kirchplatz
Die Burg La Borde

Ussel (okzitanisch Ussèl [yˈsel, vyˈse]) ist eine französische Gemeinde mit 9948 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2011) im Département Corrèze in der Region Limousin; sie ist Verwaltungssitz des Arrondissements Ussel und der Kantone Ussel-Est und Ussel-Ouest.

Geografie[Bearbeiten]

Ussel liegt im Massif Central auf einem der äußersten Vorgebirge des Plateau de Millevaches an den Flüssen Diège und Sarsonne. Die Stadt liegt an der RN 89, die Bordeaux über Clermont-Ferrand mit Lyon verbindet. Der Durchgangsverkehr wurde mit dem Bau der Autoroute A89 aus der Stadt herausgenommen.

Die Gemeinde ist assoziiert zum Regionalen Naturpark Millevaches en Limousin.

Wappen[Bearbeiten]

Beschreibung: In Blau eine rechte goldene Tür mit schwarzen Beschlägen von drei fünfstrahligen goldenen Sternen begleitet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962: 7 994
  • 1968: 8 464
  • 1975: 10 664
  • 1982: 11 765
  • 1990: 11 448
  • 1999: 10 753

ab 1962 nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Château de Diège (Schloss)
  • Maison de l’Enfant

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ussel (Corrèze) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien