Uto (Kumamoto)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Uto-shi
宇土市
Uto (Kumamoto) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Kyūshū
Präfektur: Kumamoto
Koordinaten: 32° 41′ N, 130° 40′ O32.687155555556130.6587Koordinaten: 32° 41′ 14″ N, 130° 39′ 31″ O
Basisdaten
Fläche: 74,19 km²
Einwohner: 37.330
(1. August 2014)
Bevölkerungsdichte: 503 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 43211-3
Symbole
Baum: Osmanthus fragrans var. aurantiacus
Blume: Gartenhortensie
Vogel: Zosterops japonicus
Rathaus
Adresse: Uto City Hall
51 Urata-machi
Uto-shi
Kumamoto 869-0492
Webadresse: http://www.city.uto.kumamoto.jp
Lage Utos in der Präfektur Kumamoto
Lage Utos in der Präfektur

Uto (jap. 宇土市, -shi) ist eine japanische Stadt in der Präfektur Kumamoto auf der Insel Kyūshū.

Geographie[Bearbeiten]

Uto liegt südlich von Kumamoto und nördlich von Uki und Yatsushiro. Der Westteil der Gemeinde erstreckt sich über den Norden der Uto-Halbinsel (宇土半島, Uto-hantō).

Geschichte[Bearbeiten]

Am 1. Oktober 1958 wurde ein Dorf (網田村) aus dem Landkreis Hōtaku eingemeindet und Uto erhielt das Stadtrecht.

Verkehr[Bearbeiten]

Dieser Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte. Bitte hilf Wikipedia, das zu verbessern. Mehr zum Thema ist hier zu finden.

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Uto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien