Vladimir Cosma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vladimir Cosma

Vladimir Cosma (* 13. April 1940 in Bukarest) ist ein rumänischer Filmkomponist.

Leben[Bearbeiten]

Vladimir Cosma, der Sohn des Dirigenten Teodor Cosma, lernte Violine und begann seine Tätigkeit als Filmkomponist und Arrangeur für Michel Legrand. In Deutschland wurde er vor allem durch die ZDF-Vierteiler in den 1960er/1970er-Jahren bekannt. Der Titelsong aus Die Abenteuer des David Balfour (1978), David’s Song, wurde später von der Kelly Family interpretiert.

Seine bekannteste Komposition ist die Titelmelodie des Films Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh (1972) mit Pierre Richard, die von Gheorghe Zamfir auf der Panflöte gespielt wurde. Er vertonte drei Filme von Louis de Funès und zwei von Jean-Paul Belmondo. Die meisten seiner Filmmusiken wurden auf Tonträgern veröffentlicht. Davon war die erfolgreichste Single Reality aus dem Film La Boum, gesungen von Richard Sanderson.

Filmmusiken[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Nadia's Theme
  DE 43 21.02.1977 (4 Wo.)
David's Song
  DE 28 05.02.1979 (7 Wo.)

Oper[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1978: Nominierung für den César für Ein irrer Typ
  • 1980: Nominierung für den César für Die Aussteigerin
  • 1982: César für die beste Filmmusik für Diva
  • 1983: Nominierung für den César für La Boum 2 – Die Fete geht weiter
  • 1984: David di Donatello für die beste Musik für Le Bal – Der Tanzpalast
  • 1984: César für die beste Musik für Le Bal – Der Tanzpalast
  • 1986: 7 d’Or für die beste Musik des französischen Fernsehpreises La (n)ème Nuit des 7 d’Or für L’Été 36
  • 1991: 7 d’Or für die beste Musik des französischen Fernsehpreises La (n)ème Nuit des 7 d’Or
  • 1991: zwei Nominierungen für den César für Der Ruhm meines Vaters und Das Schloß meiner Mutter

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vladimir Cosma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. HIT-BILANZ, deutsche Chart Singles 1956-2001 auf CD-ROM, Taurus Press