1375

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 13. Jahrhundert | 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert |
| 1340er | 1350er | 1360er | 1370er | 1380er | 1390er | 1400er |
◄◄ | | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1375
Katalanischer Weltatlas
In der Werkstatt von Abraham und Jehuda Cresques
entsteht der Katalanische Weltatlas.
1375 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 823/824 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1367/68
Azteken-Kalender 12. Kaninchen - Matlactli omome Tochtli (bis Ende Januar/Anfang Februar 11. Haus - Matlactli ozce Calli)
Buddhistische Zeitrechnung 1918/19 (südlicher Buddhismus); 1917/18 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 67. (68.) Zyklus

Jahr des Holz-Hasen 乙卯 (am Beginn des Jahres Holz-Tiger 甲寅)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 737/738 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 753/754
Islamischer Kalender 776/777 (Jahreswechsel 1./2. Juni)
Jüdischer Kalender 5135/36 (27./28. August)
Koptischer Kalender 1091/92
Malayalam-Kalender 550/551
Seleukidische Ära Babylon: 1685/86 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1686/87 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1413
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1431/32

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Westeuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 26. Mai: In Portugal wird zur Bekämpfung der Nahrungsmittelknappheit neues Land im Wege der Sesmaria vergeben. Dieses agrarrechtliche Lehen wird bei der späteren Besiedlung Brasiliens erneut angewandt werden.

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stephans Herrschaftsgebiet bei seinem Tod

Skandinavien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Landbuch Kaiser Karls IV. listet in der Art eines Urbars die landesherrlichen Einkünfte und Rechte auf. Entsprechende Angaben bietet es für 72 größere und 51 kleinere Städte, Flecken und Burgen der gesamten Mark Brandenburg sowie rund 730 Dörfer der Alt- und Mittelmark. Der aus Sicht der Mittelalterforschung wichtigste Teil – das Dorfregister – nennt z. B. die Anzahlen der Hufen und die Empfänger der Lasten.

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eines der sechs Doppelbilder des Katalanischen Weltatlas

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • um 1375: Ärmelloser Mantel („Heuke“) als männliches Kleidungsstück in Mitteleuropa, wird in der Folgezeit auch von den Frauen getragen

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1375[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Halbjahr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweites Halbjahr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Giovanni Boccaccio

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1375 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien