ATL-1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ATL-1
Magyar-OSCAR 106
Typ: Amateurfunksatellit
Technologieerprobung
Land: UngarnUngarn Ungarn
Betreiber: Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest
ATL Industry and Trading Ltd.
COSPAR-ID: 2019-084G
Missionsdaten
Masse: 250 g
Größe: 50 × 50 × 100 mm
Start: 6. Dezember 2019 (UTC)
Startplatz: Rocket Lab Launch Complex 1
Trägerrakete: Electron
Bahndaten[1]
Umlaufzeit: 92,0
Bahnneigung: 97,0°
Apogäumshöhe 407 km
Perigäumshöhe 353 km

ATL-1 (Advanced Technology of Laser 1), auch Magyar-OSCAR 106, kurz MO-106 ist ein ungarischer Amateurfunksatellit und Technologieerprobungssatellit.

Der Picosatellit basiert auf der PocketQube-Platform dem Formfaktor 2p (50 × 50 × 100 mm). An Bord befindet sich eine von ATL Industry and Trading Ltd. entwickelte Messanordnung für das Verhalten von Spezialdämmstoffen unter Weltraumbedingungen. ATL-1 verfügt wie auch SMOG-P über einen Spektrumanalysator zur Messung der vom Menschen verursachten elektromagnetischen Verschmutzung (Elektrosmog) aus dem All. Diese Nutzlast dient der Spektrumüberwachung zur Erstellung einer globalen Karte der Frequenznutzung im Bereich des DVB-T-Bandes.

Der OSCAR-Nummern-Administrator der AMSAT – Nordamerika hat die Nummer 106 an diesen Satelliten vergeben. Der Satellit wird in der Amateurfunkgemeinschaft daher auch Magyar-OSCAR 106, kurz MO-106 genannt.[2]

Mission[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Satellit wurde am 6. Dezember 2019 auf einer Electron-Trägerrakete vom Rocket Lab Launch Complex 1 in Neuseeland zusammen mit ALE 2 (Astro Live Experiences 2) und fünf anderen PocketQubes gestartet.

Frequenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Frequenz für den Satelliten mit dem Rufzeichen HA1ATL wurde von der International Amateur Radio Union koordiniert:

  • 437,150 MHz – Bake (100 mW, 12.5 kbps GMSK)

Empfangsbereich des Spektrumanalysators:

  • 119 – 960 MHz bei einer Bandbreite von 1 – 850 kHz und einem Dynamikbereich von −10…−120 dBm

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ciprian Sufitchi: ATL-1. 25. Dezember 2019, abgerufen am 25. Dezember 2019 (englisch).
  2. Drew Glasbrenner: SMOG-P and ATL-1 Designated Magyar-OSCAR 105 (MO-105) and Magyar-OSCAR 106 (MO-106). 20. Dezember 2019, abgerufen am 23. Dezember 2019 (englisch).