Abigail Spencer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abigail Spencer (2013)

Abigail Leigh Spencer (* 4. August 1981 in Gulf Breeze, Florida) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spencer wurde in Gulf Breeze, einer Stadt im Santa Rosa County im US-Bundesstaat Florida, Florida geboren, wo sie auch ihre Kindheit und Schulzeit an der Gulf Breeze High School verbrachte. Dort war sie u. a. in der Theatergruppe aktiv, zudem gehörte sie zum Pensacola Kinderchor.[1]

In ihrem zweiten High-School-Jahr wurde sie in das Broadway Theater Project in Tampa, Florida, aufgenommen, in dem Broadwaystar Ann Reinking Studenten bzw. Schülern ermöglichte, mit Profis zusammenzuarbeiten. Sie studierte nebenbei Drama und Tanz.[2]

Im letzten Highschooljahr inszenierte und choreographierte sie das Musical Grease, in dem sie auch selbst als Betty Rizzo auftrat.[3] Sie spielte die Rolle der Rebecca „Becca“ Tyree in All My Children. Anstatt nach ihrer Graduierung an die Carnegie Mellon University zu wechseln, zog sie mit 17 Jahren nach New York City.[1]

Ihre erste Hauptrolle hatte sie als Rebecca „Becca“ Tyree in der Serie All My Children. Später startete die Serie Angela Henson – Das Auge des FBI mit ihr als Hauptdarstellerin, welche von Lifetime produziert wurde.[4]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 1999 und 2001 war Spencer mehrfach in der Serie All My Children zu sehen und wurde im Jahr 2000 mit dem Soap Opera Digest Award als auffälligste Newcomerin ausgezeichnet.[5]

Im Jahr 2013 erhielt sie für ihre Rolle in Rectify eine Nominierung beim Critics’ Choice Television Award als beste Nebendarstellerin[5] sowie eine beim Satellite Award.[6]

Bei der 2017er-Auflage des Teen Choice Award gehörte sie ebenfalls zu den Nominierten, konkret: für ihre Rolle in Timeless in der Kategorie „Sci-Fi/Fantasy TV Actress“.[7]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Deutschen Synchronkartei zufolge verfügt Spencer über keine festen Synchronsprecherinnen. So werden für ihre Filme insgesamt fünf Namen angezeigt, darunter Melanie Hinze, Jacqueline Belle und Ranja Bonalana, und für ihre Serien insgesamt neun Namen, darunter erneut Hinze sowie Tatjana Pokorny und Dascha Lehmann.[8]

Spencers Vater war in jungen Jahren zwischenzeitlich mit Kathie Lee Gifford liiert, die später die langjährige Moderatorin der Morgen-Show Live with Regis and Kathie Lee wurde. Ein persönlicher Anruf des Vaters bei Gifford brachte dessen Ehefrau und Tochter als Zuschauer in Giffords Show.[9]

Sie gehörte zu den Prominenten, der Daten bei „The Fappening“ abgegriffen wurden.[5]

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihr Vater war der renommierte Surfer Yancy Spencer III (1950–2011). Sie selbst wuchs als mittleres Kind mit zwei Brüdern auf.[10][11]

Von 2004 bis 2013 war sie mit Andrew Pruett verheiratet, mit dem sie den gemeinsamen Sohn Roman zeugte. Im Anschluss an die Ehe ging sie eine Partnerschaft mit Josh Pence ein.[12][13]

Sie ist mit Meghan, Duchess of Sussex befreundet.[14] Die beiden kennen sich aus der Fernsehserie Suits. Spencer war Gast bei der Trauung von Meghan mit Harry, Duke of Sussex am 19. Mai 2018 in der St George’s Chapel (Windsor Castle).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Abigail Spencer – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Julio Diaz: Abigail Spencer talks Pensacola roots, stardom. In: pnj.com. 15. Oktober 2016, abgerufen am 18. März 2018 (englisch).
  2. Abigail Spencer – NBCUniversal Media Village. In: nbcumv.com. Abgerufen am 18. März 2018 (englisch).
  3. Abigail Spencer – von ‚Grease' zur ‚Serienqueen'. In: vip.de. 4. August 1981, abgerufen am 18. März 2018.
  4. Abigail Spencer: eine sehr wandelbare Schauspielerin. In: vip.de. 30. Juni 2016, abgerufen am 18. März 2018.
  5. a b c Maria Vultaggio: Who Is Abigail Spencer? Apparent Nude Videos Leaked As Fappening Continues. In: ibtimes.com. 21. September 2014, abgerufen am 18. März 2018 (englisch).
  6. Steve Pond: '12 Years a Slave' Tops Satellite Award Nominations. In: thewrap.com. 30. November 2014, abgerufen am 18. März 2018 (englisch).
  7. Katie Atkinson: Harry Styles Leads First Wave of 2017 Teen Choice Awards Nominations. In: billboard.com. 15. April 2017, abgerufen am 18. März 2018.
  8. Deutsche Synchronkartei: Deutsche Synchronkartei – Darsteller – Abigail Spencer. In: synchronkartei.de. Abgerufen am 18. März 2018.
  9. Randee Dawn: Abigail Spencer of 'Timeless': Kathie Lee helped me break into show biz. In: today.com. 3. Oktober 2016, abgerufen am 18. März 2018 (englisch).
  10. Abigail Spencer. In: tvguide.com. Abgerufen am 18. März 2018 (englisch).
  11. Yancy Spencer III's Obituary on the Pensacola News Journal. In: legacy.com. 14. Februar 2011, abgerufen am 18. März 2018.
  12. 'HawthoRNe' Star Abigail Spencer Files for Divorce. In: tmz.com. 26. Februar 2012, abgerufen am 18. März 2018.
  13. Actress Abigail Spencer Finds New Boyfriend After Divorce With Ex-Husband Andrew Pruett. In: frostsnow.com. 8. März 2017, abgerufen am 18. März 2018 (englisch).
  14. Freundschaft Meghan, Bericht auf townandcountrymag.com vom 10. Mai 2018, Seite auf engl., abgerufen am 19. Mai 2018