Acquaviva Platani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Acquaviva Platani
Wappen
Acquaviva Platani (Italien)
Acquaviva Platani
Staat Italien
Region Sizilien
Provinz Caltanissetta (CL)
Lokale Bezeichnung Acquaviva Plàtani
Koordinaten 37° 34′ N, 13° 42′ OKoordinaten: 37° 34′ 0″ N, 13° 42′ 0″ O
Höhe 558 m s.l.m.
Fläche 14 km²
Einwohner 932 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 67 Einw./km²
Postleitzahl 93010
Vorwahl 0934
ISTAT-Nummer 085001
Volksbezeichnung Acquavivesi

Acquaviva Platani ist eine Stadt der Provinz Caltanissetta in der Region Sizilien in Italien mit 932 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Acquaviva Platani liegt 68 km westlich von Caltanissetta und 3 km vom linken Ufer des Flusses Platani entfernt. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft. Es werden Mandeln, Oliven, Pistazien und Korn produziert.

Die Nachbargemeinden sind Cammarata (AG), Casteltermini (AG), Mussomeli und Sutera.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu arabischer Zeit bestand hier eine kleine Siedlung. Der heutige Ort wurde 1635 von Francesco Spadafora gegründet. Auf Grund des vielen Quellwassers wurde der Ort Acquaviva genannt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche del Purgatorio wurde 1914 erbaut und steht in der Nähe des Rathauses. Die Kirche Madonna della Luca stammt aus dem 17. Jahrhundert. Neben der Pfarrkirche steht der Uhrturm, dieser wurde 1894 erbaut.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]