Adeccoligaen 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Adeccoligaen 2011 war die siebte Spielzeit der zweithöchsten norwegischen Fußballliga unter dem Namen Adeccoligaen. Die Saison begann am 3. April 2011 und endete am 30. Oktober 2011. Erster und Zweiter steigen in die Tippeligaen auf. Die letzten vier Mannschaften steigen ab.

Tabelle[Bearbeiten]

Mannschaften der Adeccoligaen 2011

Endstand

Verein Sp G U V Tore Diff. Punkte
01. Hønefoss BK (A) 30 16 9 5 61:28 +33 57
02. Sandnes Ulf 30 18 2 10 58:32 +26 56
03. Sandefjord Fotball (A) 30 16 5 9 61:38 +23 53
04. Ranheim Fotball 30 15 7 8 61:39 +22 52
05. Bodø/Glimt 30 15 7 8 52:38 +14 52
06. Hamarkameratene (N) 30 14 9 7 52:40 +12 51
07. Kongsvinger IL (A) 30 14 7 9 50:36 +14 49
08. IL Hødd (N) 30 13 7 10 54:42 +12 46
09. Bryne FK 30 11 11 8 47:36 +11 44
10. Mjøndalen IF 30 10 10 10 42:51 09 40
11. Alta IF 30 10 9 11 45:51 06 39
12. Strømmen IF 30 9 7 14 43:58 −15 34
13. Asker Fotball (N) 30 9 7 14 38:56 −18 34
14. Nybergsund IL-Trysil 30 6 5 19 42:72 −30 23
15. Randaberg IL (N) 30 4 5 21 37:87 −50 17
16. Løv-Ham Fotball 30 4 5 21 32:71 -39 16 [1]
Aufsteiger in die Tippeligaen 2012
Absteiger in die 3. Liga
(A) Absteiger aus der Tippeligaen 2010
(N) Neuling

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Es fielen insgesamt 775 Tore in 240 Spielen, was einem Schnitt von 3,23 Toren pro Spiel entspricht.
  • Torschützenkönig mit 18 Treffern wurde Vegard Braaten für Alta IF
  • Es kamen insgesamt 288.139 Zuschauer zu den Spielen. Im Schnitt waren es damit 1.201 pro Spiel.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Løv-Ham wurde ein Punkt abgezogen wegen Mängeln bei der Lizenzierung, www.vg.no abgerufen am 20. Mai 2012

Weblinks[Bearbeiten]