Aiko Nakamura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aiko Nakamura Tennisspieler
Aiko Nakamura
Aiko Nakamura 2007 bei den Australian Open
Nation: JapanJapan Japan
Geburtstag: 28. Dezember 1983
Größe: 163 cm
Gewicht: 56 kg
1. Profisaison: 1999
Rücktritt: unbekannt
Spielhand: Rechts, Vorhand und Rückhand beidhändig
Trainer: Eiji Takeuchi
Preisgeld: 862.381 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 268:237
Karrieretitel: 0 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 47 (6. August 2007)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 80:113
Karrieretitel: 0 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 64 (3. März 2008)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Aiko Nakamura (jap. 中村 藍子, Nakamura Aiko; * 28. Dezember 1983 in Tennōji-ku, Ōsaka) ist eine japanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nakamura, die am liebsten auf Hart- und Rasenplätzen spielt, begann im Alter von fünf Jahren mit dem Tennissport. Im November 1998 spielte sie ihr erstes ITF-Turnier, 1999 wurde sie Profispielerin.

Vier Turniersiege im Einzel und drei im Doppel konnte sie bislang auf dem ITF Circuit für sich verbuchen. 2006 erreichte sie das Finale der Japan Open in Tokio, musste sich aber der Französin Marion Bartoli in drei Sätzen mit 6:2, 2:6, 2:6 geschlagen geben. 2008 stand sie dort auch im Doppelfinale.

2011 scheiterte sie sowohl bei den Australian Open als auch in Paris in der Qualifikation. In Wimbledon trat sie gar nicht an. Sie konnte in ihrer Profikarriere auch noch kein Turnier auf der WTA Tour gewinnen.

Zwischen 2005 und 2009 spielte Nakamura für das japanische Team im Fed Cup.

Seit ihrem Scheitern in der Qualifikation bei den US Open 2012 ist sie bei keinem offiziellen Turnier mehr angetreten.== Turniersiege ==

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 8. August 2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Louisville ITF $50.000 Hartplatz Puerto RicoPuerto Rico Vilmarie Castellvi 6:4, 6:2
2. 24. Oktober 2004 JapanJapan Haibara-gun ITF $25.000 Teppich JapanJapan Yuka Yoshida 6:1, 6:4
3. 3. Mai 2009 JapanJapan Gifu ITF $50.000 Teppich JapanJapan Tomoko Yonemura 6:1, 6:4
4. 29. August 2011 JapanJapan Tsukuba ITF $25.000 Hartplatz Chinese TaipeiChinese Taipei Chan Chin-wei 6:3, 2:6, 6:3

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 28. Juli 2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Evansville ITF $10.000 Hartplatz Korea SudSüdkorea Kim Jin-hee AustralienAustralien Gabrielle Baker
AustralienAustralien Deanna Roberts
6:4, 6:0
2. 18. April 2004 VietnamVietnam Ho-Chi-Minh-Stadt ITF $25.000 Hartplatz JapanJapan Rika Fujiwara UkraineUkraine Olena Antypina
RusslandRussland Goulnara Fattakhetdinova
6:3, 6:3
3. 3. Mai 2009 JapanJapan Gifu ITF $50.000 Teppich AustralienAustralien Sophie Ferguson JapanJapan Misaki Doi
JapanJapan Kurumi Nara
6:2, 6:1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aiko Nakamura – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien