Chan Chin-wei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chan Chin-wei Tennisspieler
Chan Chin-wei
Chan Chin-wei 2015 in Roland Garros
Nation: Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh
Geburtstag: 8. Januar 1985
Größe: 169 cm
Gewicht: 66 kg
1. Profisaison: 2003
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Chan Fu-chen
Preisgeld: 423.041 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 378:290
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 152 (2. Oktober 2006)
Doppel
Karrierebilanz: 485:270
Karrieretitel: 1 WTA, 49 ITF,
1 WTA Challenger
Höchste Platzierung: 74 (3. August 2015)
Aktuelle Platzierung: 624
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
15. Oktober 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Chan Chin-wei (chinesisch 詹謹瑋, Pinyin Zhān Jǐnwěi; * 8. Januar 1985 in Kaohsiung) ist eine taiwanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chan, die im Alter von zehn Jahren mit dem Tennissport begann, bevorzugt Hartplätze.

2002 spielte sie das erste Mal für die taiwanische Fed-Cup-Mannschaft. Seither hat sie im Fed Cup 40 Partien bestritten, von denen sie 21 gewinnen konnte.

Auf ITF-Turnieren gewann sie bisher sechs Einzel- sowie 49 Doppeltitel. Im September 2013 sicherte sich Chan in Seoul bei den KDB Korea Open ihren ersten Doppeltitel auf der WTA Tour. Ein Jahr später gewann sie mit ihrer Landsfrau Chuang Chia-jung das WTA-Challenger-Turnier in Suzhou.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 22. November 2003 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Tainan ITF $10.000 Sand Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Hsu Wen-hsin 5:7, 6:4, 6:4
2. 10. April 2005 IndienIndien Mumbai ITF $10.000 Hartplatz IndienIndien Montinee Tangphong 6:2, 6:3
3. 17. April 2005 IndienIndien Mumbai ITF $25.000 Hartplatz IndienIndien Rushmi Chakravarthi 6:4, 6:2
4. 18. Juni 2006 Korea SudSüdkorea Incheon ITF $25.000 Hartplatz Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Hwang I-hsuan 6:1, 6:4
5. 1. Juli 2012 Korea SudSüdkorea Incheon ITF $25.000 Hartplatz HongkongHongkong Zhang Ling 3:6, 6:2, 6:1
6. 30. März 2014 China VolksrepublikVolksrepublik China Shenzhen ITF $10.000 Hartplatz China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Fangzhou 2:6, 6:3, 6:3

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 22. September 2013 Korea SudSüdkorea Seoul WTA International Hartplatz China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Yifan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
7:5, 6:3
2. 5. September 2014 China VolksrepublikVolksrepublik China Suzhou WTA Challenger Hartplatz Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chuang Chia-jung JapanJapan Misa Eguchi
JapanJapan Eri Hozumi
6:1, 3:6, [10:7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chan Chin-wei – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Chinesische Personennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Chan ist hier somit der Familienname, Chin-wei ist der Vorname.