Kurumi Nara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurumi Nara Tennisspieler
Kurumi Nara
2014 beim Nürnberger Versicherungscup
Nation: JapanJapan Japan
Geburtstag: 30. Dezember 1991
Größe: 155 cm
Gewicht: 53 kg
1. Profisaison: 2006
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Natsuki Harada
Preisgeld: 2.118.285 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 272:218
Karrieretitel: 1 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 32 (18. August 2014)
Aktuelle Platzierung: 102
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 45:61
Karrieretitel: 0 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 109 (2. Mai 2016)
Aktuelle Platzierung: 431
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
13. November 2017
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Kurumi Nara (jap. 奈良 くるみ, Nara Kurumi; * 30. Dezember 1991 in Minō[1], Präfektur Ōsaka) ist eine japanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nara, die Hartplätze bevorzugt, gewann bisher fünf Einzel- und drei Doppeltitel bei ITF-Turnieren. Im Juli 2011 in Hyogo trat sie gegen Argentinien erstmals für Japan im Fed Cup an. Für die japanische Fed-Cup-Mannschaft hat sie mittlerweile 13 Partien bestritten, von denen sie sieben gewinnen konnte.

2010 stand sie zweimal im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers: bei den French Open schied sie in der ersten Runde aus, in Wimbledon erreichte sie Runde zwei. Ihr bestes Abschneiden war das Erreichen der dritten Runde 2013 bei den US Open, nachdem sie dort als Qualifikantin angetreten war. Diesen Erfolg wiederholte sie 2014 in Melbourne, als sie erstmals direkt für das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers qualifiziert war.

2013 stand sie beim HP Japan Women’s Open Tennis im Semifinale. Naras bislang größter Erfolg auf der WTA Tour war ihr Titelgewinn 2014 in Rio de Janeiro. Mit ihrem Finalsieg über Klára Zakopalová stieß sie in die Top 50 der WTA-Weltrangliste vor. Im August 2014 erreichte sie dann mit Platz 32 ihr bislang bestes Ranking.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 26. Oktober 2008 JapanJapan Hamanako ITF $25.000 Teppich JapanJapan Chinami Ogi 6:2, 6:3
2. 2. August 2009 JapanJapan Obihiro ITF $25.000 Teppich JapanJapan Junri Namigata 7:67, 4:6, 6:4
3. 25. Juli 2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lexington ITF $50.000 Hartplatz KanadaKanada Stéphanie Dubois 6:4, 6:4
4. 31. Oktober 2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Grapevine ITF $50.000 Hartplatz KasachstanKasachstan Sesil Karatantcheva 1:6, 6:0, 6:3
5. 15. Juli 2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland ITF $50.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alison Riske 3:6, 6:3, 6:3
6. 23. Februar 2014 BrasilienBrasilien Rio de Janeiro WTA International Sand TschechienTschechien Klára Zakopalová 6:1, 4:6, 6:1

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 28. April 2008 JapanJapan Gifu ITF $50.000 Teppich JapanJapan Kimiko Date-Krumm Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Melanie South
NiederlandeNiederlande Nicole Thijssen
6:1, 6:78 [10:7]
2. 14. Juli 2008 JapanJapan Miyazaki ITF $25.000 Teppich JapanJapan Misaki Doi JapanJapan Kimiko Date-Krumm
JapanJapan Tomoko Yonemura
4:6, 6:3, [10:7]
3. 21. September 2009 JapanJapan Makinohara ITF $25.000 Teppich JapanJapan Erika Sema JapanJapan Mari Tanaka
JapanJapan Tomoko Yonemura
6:0, 6:0

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnier 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Bilanz Karriere
Australian Open Q2 Q3 Q3 Q2 3 1 2 1 3:4 3
French Open 1 Q2 Q1 Q2 2 2 2 2 4:5 2
Wimbledon 2 Q2 Q1 Q3 2 2 2 1 4:5 2
US Open Q2 Q2 3 2 2 2 3 7:5 3

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnier 2014 2015 2016 2017 Bilanz Karriere
Australian Open 1 1 1 0:3 1
French Open 1 1 1 1 0:4 1
Wimbledon 1 2 1:2 2
US Open 1 1 0:2 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kurumi Nara – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 奈良 くるみ. Japan Tennis Association, abgerufen am 3. April 2017 (japanisch).