Air Freight NZ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Freight NZ
Convair CV-580 der Air Freight NZ
IATA-Code: OG
ICAO-Code: TFR
Rufzeichen: TOLL FREIGHT
Gründung: 1989
Sitz: Palmerston North, NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Drehkreuz: * Christchurch
Heimatflughafen:

Auckland

Leitung: Mark Lasenby (CEO)
Flottenstärke: 6
Ziele: national
Website: www.airfreightnz.co.nz

Air Freight NZ ist eine neuseeländische Frachtfluggesellschaft mit Sitz in Palmerston North und Basis auf dem Flughafen Auckland.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Air Freight NZ bietet regionale Charter- und Frachtflüge an.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boeing 737-300F der Air Freight NZ

Mit Stand Dezember 2016 besteht die Flotte der Air Freight NZ aus sechs Frachtflugzeugen:[1]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen
BAe Jetstream 31 1 betrieben durch Originair
Boeing 737-300F 1 betrieben durch Airwork
Convair CV-580F 4
Gesamt 6

Darüber hinaus setzte Air Freight NZ in der Vergangenheit unter anderem Convair CV-5800 und Douglas C-47B ein.[2]

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Air Freight NZ verzeichnete in ihrer Geschichte zwei Zwischenfälle mit Todesfolgen:[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Air Freight NZ – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. rzjets.net – Air Freight NZ (englisch), abgerufen am 12. Dezember 2016
  2. airlineupdate.com – Air Freight NZ (englisch), abgerufen am 18. Juni 2016
  3. Daten über die Fluggesellschaft Air Freight NZ im Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 17. Juli 2016
  4. Flugunfalldaten und -bericht des Unglücks vom 31. Juli 1989 im Aviation Safety Network
  5. Flugunfalldaten und -bericht des Unglücks vom 3. Oktober 2003 im Aviation Safety Network