Almorox

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Almorox
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Almorox
Almorox (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-La Mancha
Provinz: Toledo
Comarca: Comarca de
Koordinaten 40° 14′ N, 4° 24′ WKoordinaten: 40° 14′ N, 4° 24′ W
Höhe: 553 msnm
Fläche: 65 km²
Einwohner: 2.159 (1. Jan. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 33,22 Einw./km²
Postleitzahl: 45900
Gemeindenummer (INE): 45013 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Julia Notario (2011)

Almorox ist eine Gemeinde von 2159 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) in der spanischen Provinz Toledo der Autonomen Region Kastilien-La Mancha. Die von Madrid nach Lissabon führende Südwestautobahn A 5 führt 20 km südlich von Almorox vorbei. Der an der N403 liegende Ort befindet sich am süd-östlichen Fuß der Sierra de Gredos.

Spanischer Bürgerkrieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das zweieinhalb Kilometer südlich des Ortes und östlich der N-403 liegende Aeródromo diente während des Spanischen Bürgerkrieges zeitweise Teilen der Jagdgruppe 88 der deutschen Legion Condor als Feldflugplatz. Im Februar/März 1937 lag hier deren 2. Staffel (2./J88), die hier als erste Einsatzstaffel der J/88 die damals neuen Bf 109 erhielt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Almorox – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).