Anaso Jobodwana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anaso Jobodwana bei den Weltmeisterschaften 2013 in Moskau

Anaso Jobodwana (* 30. Juli 1992 in Aberdeen, Ostkap) ist ein südafrikanischer Leichtathlet, der auf die Sprintdisziplinen spezialisiert ist.

Werdegang[Bearbeiten]

Jobodwana war 2012 Mitglied der südafrikanischen Mannschaft bei den Olympischen Spielen in London. Dort verbesserte er über 200 Meter seine persönliche Bestzeit auf 20,27 Sekunden und zog in das Finale ein, in dem er Achter wurde.

2013 gewann er bei der Universiade in Kasan die Goldmedaillen über 100 und 200 Meter. Bei den Weltmeisterschaften 2013 in Moskau erreichte er über 200 Meter das Finale. Bei den Weltmeisterschaften 2015 in Peking gewann er mit dem Landesrekord von 19,87 s Bronze über 200 Meter.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Anaso Jobodwana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Usain Bolt über 200 Meter: Schon wieder Weltmeister. Artikel in der Nordwest-Zeitung vom 27. August 2015. Abgerufen am 27. August 2015.