Arrondissement La Châtre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arrondissement La Châtre
Region Centre-Val de Loire
Département Indre
Unterpräfektur La Châtre
Einwohner 28.634 (1. Jan. 2015)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km²
Fläche 1.204,16 km²
Gemeinden 51
INSEE-Code 363

Lage des Arrondissements La Châtre im Département Indre

Das Arrondissement La Châtre ist eine Verwaltungseinheit des französischen Départements Indre innerhalb der Region Centre-Val de Loire. Verwaltungssitz (Unterpräfektur) ist La Châtre.

Es besteht aus zwei Kantonen und 51 Gemeinden.

Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinden des Arrondissements La Châtre sind:

1. Aigurande (36001) 2. Briantes (36025) 3. Buxières-d’Aillac (36030) 4. Champillet (36038)
5. Chassignolles (36043) 6. Cluis (36056) 7. Crevant (36060) 8. Crozon-sur-Vauvre (36061)
9. Feusines (36073) 10. Fougerolles (36078) 11. Gournay (36084) 12. La Berthenoux (36017)
13. La Buxerette (36028) 14. La Châtre (36046) 15. La Motte-Feuilly (36132) 16. Lacs (36091)
17. Le Magny (36109) 18. Lignerolles (36095) 19. Lourdoueix-Saint-Michel (36099) 20. Lourouer-Saint-Laurent (36100)
21. Lys-Saint-Georges (36108) 22. Maillet (36110) 23. Malicornay (36111) 24. Mers-sur-Indre (36120)
25. Montchevrier (36126) 26. Montgivray (36127) 27. Montipouret (36129) 28. Montlevicq (36130)
29. Mouhers (36133) 30. Néret (36138) 31. Neuvy-Saint-Sépulchre (36141) 32. Nohant-Vic (36143)
33. Orsennes (36146) 34. Pérassay (36156) 35. Pouligny-Notre-Dame (36163) 36. Pouligny-Saint-Martin (36164)
37. Saint-Août (36180) 38. Saint-Chartier (36184) 39. Saint-Christophe-en-Boucherie (36186) 40. Saint-Denis-de-Jouhet (36189)
41. Sainte-Sévère-sur-Indre (36208) 42. Saint-Plantaire (36207) 43. Sarzay (36210) 44. Sazeray (36214)
45. Thevet-Saint-Julien (36221) 46. Tranzault (36226) 47. Urciers (36227) 48. Verneuil-sur-Igneraie (36234)
49. Vicq-Exemplet (36236) 50. Vigoulant (36238) 51. Vijon (36240)

Neuordnung der Arrondissements 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arrondissementsanpassungen im Jahr 2017

Durch die Neuordnung der Arrondissements im Jahr 2017 wurden die acht Gemeinden Badecon-le-Pin, Baraize, Bazaiges, Ceaulmont, Cuzion, Éguzon-Chantôme, Gargilesse-Dampierre und Pommiers aus dem Arrondissement La Châtre dem Arrondissement Châteauroux zugewiesen.

Dafür wechselte aus dem Arrondissement Châteauroux die Gemeinde Buxières-d’Aillac zum Arrondissement La Châtre.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arrondissement La Châtre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien