Ball Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ball Arena
The Can
Das Pepsi Center in Denver (2009)
Das Pepsi Center in Denver (2009)
Frühere Namen

Pepsi Center (1999–2020)

Daten
Ort 1000 Chopper Circle
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver, Colorado 80204
Koordinaten 39° 44′ 55,3″ N, 105° 0′ 27,4″ WKoordinaten: 39° 44′ 55,3″ N, 105° 0′ 27,4″ W
Eigentümer E. Stanley Kroenke
Betreiber E. Stanley Kroenke
Baubeginn 20. November 1997
Eröffnung 1. Oktober 1999
Oberfläche Beton
Parkett
Eisfläche
Kunstrasen
Kosten 187 Mio. US-Dollar
Architekt HOK Sport
Kapazität 19.309 Plätze (Basketball)
18.007 Plätze (Eishockey, Lacrosse)
17.417 Plätze (Arena Football)
25.000 Plätze (Konzerte)
Verein(e)
Veranstaltungen

Die Ball Arena ist eine Mehrzweckhalle in der US-amerikanischen Stadt Denver im Bundesstaat Colorado. Der Namenssponsor war von 1999 bis 2020 das Unternehmen PepsiCo Inc. Im Oktober 2020 wurde die Arena in Ball Arena umbenannt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eröffnet wurde die Arena am 1. Oktober 1999. Die Größe der Halle wird offiziell mit 675.000 sq ft (rund 62.710 m²) angegeben. Das Fassungsvermögen ist abhängig von der Bestuhlung je nach Veranstaltung. Bei Eishockeyspielen fasst die Arena 18.217, bei anderen Sportveranstaltungen rund 19.000 Zuschauer und bei Konzerten können bis zu 20.000 Besucher in der Arena Platz finden.

Die Ball Arena ist Heimspielstätte der Eishockeymannschaft der Colorado Avalanche aus der National Hockey League (NHL), des Basketballteams der Denver Nuggets aus der National Basketball Association (NBA) sowie der Lacrossemannschaft der Colorado Mammoth aus der National Lacrosse League (NLL). Das Arena-Football-Franchise der Colorado Crush aus der Arena Football League (AFL) nutzte die Halle von 2003 bis 2008.

Neben dem Sport finden im Pepsi Center zahlreiche Konzerte sowie weitere Veranstaltungen statt. Im August 2008 wurde der Nominierungsparteitag (Democratic National Convention) der Demokratischen Partei der USA in dieser Arena abgehalten.

Im Oktober 2020 wurde die Ball Corporation, nach 21 Jahren Pepsi, neuer Namenssponsor der Halle.[1]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ball Arena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mike Singer: After 21 years, Pepsi Center to be renamed Ball Arena as part of new partnership. In: denverpost.com. The Denver Post, 22. Oktober 2020, abgerufen am 23. Oktober 2020 (englisch).