Scotiabank Saddledome

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scotiabank Saddledome
SaddledomeCalgary.jpg
Frühere Namen
Olympic Saddledome (1983–1996)
Canadian Airlines Saddledome (1996–2000)
Pengrowth Saddledome (2000–2010)
Daten
Ort Calgary, Alberta, Kanada
Koordinaten 51° 2′ 15″ N, 114° 3′ 7″ W51.0375-114.05194444444Koordinaten: 51° 2′ 15″ N, 114° 3′ 7″ W
Eigentümer Stadt Calgary
Betreiber Calgary Flames
Eröffnung 15. Oktober 1983
Kosten 176 Millionen CAD
Architekt Graham McCourt Architects
Kapazität 19.289 (Eishockey)
20.100 (maximale Kapazität)
Verein(e)

Calgary Flames (NHL, seit 1983)
Calgary Hitmen (WHL, seit 1995)
Calgary Roughnecks (NLL, seit 2001)
Calgary Rad'z (RHI, 1993)
Calgary Outlaws (NBL, 1994)

Der Scotiabank Saddledome ist eine Sport- und Eventarena, die sich in Calgary, einer Stadt in der kanadischen Provinz Alberta, befindet.

Neben zahlreichen Veranstaltungen, die im Saddledome abgehalten werden, dient er auch als Heimstätte der Calgary Flames aus der National Hockey League, der Calgary Hitmen aus der Western Hockey League und der Calgary Roughnecks, die in der National Lacrosse League spielen. Auch das kanadische Eisschnellaufteam bezieht in Calgary Quartier und trainiert dementsprechend im Saddledome. Er fasst je nach Veranstaltung bis zu 20.100 Zuschauer, die Baukosten betrugen 70 Millionen kanadische Dollar.

Der Scotiabank Saddledome bei Nacht

Geschichte[Bearbeiten]

Die Arena wurde zwischen 1981 und 1983 als Austragungsstätte für die Olympischen Winterspiele, die 1988 in Calgary stattfanden, errichtet. Außerdem sollte sie die zukünftige Heimarena der Flames werden, die 1980 von Atlanta nach Calgary umzogen.

Bis zu den Olympischen Spielen 1988 hieß die Arena Olympic Saddledome. Danach wurde er in Canadian Airlines Saddledome, nach der lokalen Fluglinie die als Sponsor auftrat, umbenannt, was auf teilweise Ablehnung der Bevölkerung Calgarys stieß. 1994 wurde vom Management der Calgary Flames die Stadiongesellschaft gegründet, die bis heute zur Franchise der Flames gehört. Ab dem Jahr 2000 sah man auf dem Dach der Arena das Logo des Ölunternehmens Pengrowth, das bis 2010 die Namensrechte am Stadion hielt.

Das Halleninnere bei einem Playoff-Spiel der Calgary Flames

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Scotiabank Saddledome – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien