Bandy-Weltmeisterschaft 1971

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 7. Bandy-Weltmeisterschaft wurde vom 3. März bis 14. März 1971 in Schweden ausgetragen. Der Sowjetunion gelang zum siebenten Mal in Folge, die Weltmeisterschaft zu gewinnen und blieb auch 1971 ohne Niederlage.

Nachdem Norwegen die Weltmeisterschaft 1969 wegen des Einsatzes sowjetischer Truppen beim Prager Frühling boykottiert hatte, nahm es nun wieder an der Weltmeisterschaft teil.

Der Modus blieb der gleiche wie bei der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren: Es wurde eine Hin- und eine Rückrunde ausgespielt, womit jedes Team zweimal aufeinander traf und insgesamt sechs Spiele zu bestreiten hatte.

Austragungsorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zwölf Spiele wurden an zwölf verschiedenen Orten ausgetragen. Die Spielorte waren Skövde, Vänersborg, Lidköping, Göteborg, Motala, Örebro, Eskilstuna, Uppsala, Katrineholm, Västerås, Oxelösund und Stockholm.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Turnier nahmen die folgenden 4 Mannschaften teil:

4 aus Europa Flag of the Soviet Union (1955–1980).svg
Sowjetunion
Flag of Norway.svg
Norwegen
Flag of Finland.svg
Finnland
Flag of Sweden.svg
Schweden

Spielrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3. März 1971 Flag of the Soviet Union (1955–1980).svg Sowjetunion
5:3 Flag of Finland.svg Finnland
Skövde
3. März 1971 Flag of Norway.svg Norwegen
2:4 Flag of Sweden.svg Schweden
Vänersborg
5. März 1971 Flag of the Soviet Union (1955–1980).svg Sowjetunion
8:1 Flag of Norway.svg Norwegen
Lidköping
5. März 1971 Flag of Finland.svg Finnland
2:3 Flag of Sweden.svg Schweden
Göteborg
7. März 1971 Flag of Finland.svg Finnland
6:1 Flag of Norway.svg Norwegen
Motala
7. März 1971 Flag of Sweden.svg Schweden
2:2 Flag of the Soviet Union (1955–1980).svg Sowjetunion
Örebro

Rückrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10. März 1971 Flag of Finland.svg Finnland
2:4 Flag of the Soviet Union (1955–1980).svg Sowjetunion
Eskilstuna
10. März 1971 Flag of Sweden.svg Schweden
3:0 Flag of Norway.svg Norwegen
Uppsala
12. März 1971 Flag of Sweden.svg Schweden
4:1 Flag of Finland.svg Finnland
Katrineholm
12. März 1971 Flag of Norway.svg Norwegen
1:3 Flag of the Soviet Union (1955–1980).svg Sowjetunion
Västerås
13. März 1971 Flag of Norway.svg Norwegen
1:7 Flag of Finland.svg Finnland
Oxelösund
14. März 1971 Flag of the Soviet Union (1955–1980).svg Sowjetunion
2:1 Flag of Sweden.svg Schweden
Stockholm

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Sp S U N Tore Diff Punkte
1. Flag of the Soviet Union (1955–1980).svg Sowjetunion 6 5 1 0 24:10 +14 11
2. Flag of Sweden.svg Schweden 6 4 1 1 17:9 +8 9
3. Flag of Finland.svg Finnland 6 2 0 4 21:18 +3 4
4. Flag of Norway.svg Norwegen 6 0 0 6 6:31 −25 0

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler Tore
1 FinnlandFinnland Kalevi Pirkola 6

Weltmeistermannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flag of the Soviet Union (1955–1980).svg Sowjetunion
Wiktor Gromakow
Witali Danilow
Anatoli Frolow
Jewgeni Gorbatschow
Georgi Kanarekin
Juri Lisawin
Wladimir Monachow
Juri Petrow
Wladimir Plawunow
Jurij Stscholin
Nikolai Durakow
Jewgeni Gerassimow
Aleksander Ismodenow
Wladimir Korowin
Waleri Mastow
Leonid Palladitsch
Wladimir Tarasewitsch

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]