Belišće

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belišće
Wappen von Belišće
Belišće (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
45.76081666666718.164863888889Koordinaten: 45° 45′ 39″ N, 18° 9′ 54″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Wappen der Gespanschaft Osijek-Baranja Osijek-Baranja
Einwohner: 10.825 (2011)
Telefonvorwahl: (+385) 031
Postleitzahl: 31 551
Kfz-Kennzeichen: OS
Struktur und Verwaltung
(Stand: 2013, vgl.)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Dinko Burić (HDSSB)
Website:

Belišće ist eine Stadt in der kroatischen Region Slawonien. Sie hat 10.825 Einwohner (Stand: 2011), überwiegend Kroaten, und gehört zur Gespanschaft Osijek-Baranja.

Geschichte[Bearbeiten]

Belišće entstand gegen Ende des 19. Jahrhunderts als Arbeitersiedlung des Sägewerkes des ungarischen Geschäftsmanns Gutmann. Ab 1884 entwickelte sich hier eine umfangreiche Holzindustrie mit weiterverarbeitenden Holzwerken.

Nach dem Zweiten Weltkrieg entstand in Belišće eine der größten Cellulose-/Papierindustrien Südosteuropas.

Im kroatischen Unabhängigkeitskrieg 1991 blieb die Stadt unter kroatischer Kontrolle. Die Nähe zur serbisch besetzten Baranja bescherte der Stadt jedoch tägliche Granatierungen.

In den Folgejahren brach die Holzindustrie, wegen Unrentabilität und fehlenden Investitionen, immer mehr ein. Dennoch ist der Konzern Belišće d.d. weiterhin einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region.