Blackburn with Darwen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Borough of Blackburn with Darwen
Borough of WarringtonBorough of HaltonCheshire EastCheshire West and ChesterBlackpoolBlackburn with DarwenLancashireMetropolitan Borough of WirralLiverpoolMetropolitan Borough of KnowsleyMetropolitan Borough of St HelensMetropolitan Borough of SeftonMetropolitan Borough of WiganMetropolitan Borough of BoltonMetropolitan Borough of BuryMetropolitan Borough of RochdaleMetropolitan Borough of OldhamTamesideMetropolitan Borough of StockportManchesterTraffordCity of SalfordCalderdaleIrische SeeBirminghamCoventryMetropolitan Borough of SolihullWolverhamptonMetropolitan Borough of WalsallSandwellMetropolitan Borough of DudleyKirkleesCity of WakefieldCity of LeedsCity of BradfordCalderdaleNorth TynesideSouth TynesideCity of SunderlandMetropolitan Borough of GatesheadNewcastle upon TyneMetropolitan Borough of WirralLiverpoolMetropolitan Borough of SeftonMetropolitan Borough of KnowsleyMetropolitan Borough of St HelensMetropolitan Borough of BarnsleySheffieldMetropolitan Borough of RotherhamMetropolitan Borough of DoncasterMetropolitan Borough of WiganCity of SalfordTraffordManchesterMetropolitan Borough of StockportTamesideMetropolitan Borough of OldhamMetropolitan Borough of RochdaleMetropolitan Borough of BuryMetropolitan Borough of BoltonFrankreichIrlandIsle of ManSchottlandNordirlandWalesGreater LondonSurreyBuckinghamshireKentEssexHertfordshireSuffolkNorfolkLincolnshireRutlandCambridgeshireEast SussexWest SussexIsle of WightHampshireDorsetDevon (England)CornwallBristolSomersetWiltshireGloucestershireLeicestershireNorthamptonshireOxfordshireHerefordshireWarwickshireWorcestershireWest Midlands (Metropolitan County)ShropshireStaffordshireNottinghamshireDerbyshireCheshireMerseysideGreater ManchesterSouth YorkshireEast Riding of YorkshireWest YorkshireLancashireNorth YorkshireCumbriaNorthumberlandTyne and WearCounty Durham (Unitary Authority)DarlingtonBorough of Stockton-on-TeesMiddlesbroughRedcar and ClevelandHartlepoolBlackburn with DarwenCity of YorkKingston upon HullNorth East LincolnshireBorough of HaltonBorough of WarringtonCheshire West and ChesterStoke-on-TrentTelford and WrekinDerby (Derbyshire)NottinghamLeicesterCity of PeterboroughBorough of SwindonSouthend-on-SeaBorough of MedwayThurrockBedfordshireBorough of Milton KeynesLutonCentral BedfordshireNorth SomersetSouth GloucestershireBath and North East SomersetPlymouthTorbayScilly-InselnPooleBournemouthSouthamptonPortsmouthBrighton and HoveReadingWest BerkshireWokinghamBracknell ForestSloughWindsor and MaidenheadBlackburn with Darwen
Über dieses Bild
Status Unitary Authority, Borough
Region North West England
Zerem. Grafschaft Lancashire
Verwaltungssitz Blackburn
Fläche 137,01 km² (220)
Einwohner 147.713[1]
Stand 2012
ONS-Code 00EX
Website www.blackburn.gov.uk

Blackburn with Darwen ist eine selbstständige Verwaltungseinheit (Unitary Authority) in der Zeremoniellen Grafschaft Lancashire, Region North West England. Sie besteht aus der Stadt Blackburn (zugleich Verwaltungssitz), der Kleinstadt Darwen und umliegenden Dörfern und Landschaften. Bei der Volkszählung 2012 wurden 147.713 Einwohner gezählt.[1]

Gründung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blackburn with Darwen wurde 1974 als Lancashire Borough of Blackburn aus dem County Borough of Blackburn, dem Borough of Darwen, Teilen des Turton Urban District (unter anderem Belmont, Chapeltown und Edgworth) sowie Teilen des Blackburn Rural District gegründet und im Mai 1997 zur Abspaltung vom Lancashire County Council umbenannt. Am 1. April 1998 wurde sie eine selbstständige Verwaltungseinheit und bildet seitdem eine Unitary Authority.

Kommunalpolitik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeinderat besteht aus 64 Sitzen, die mit jeweils drei Stadträten auf 23 Gemeinden aufgeteilt sind, Ausnahmen bilden Earcroft, Whitehall, North Turton und Tuockholes mit zwei und East Rural mit nur einem Sitz.

Kommunalwahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 2004 sind sechs Stadträte aus der Labour Party ausgetreten und blieben als Parteilose im Gemeinderat. Damit sah er sich nicht mehr mehrheitsfähig und rief Neuwahlen aus.[2][3] Dabei wurden dem Gemeinderat Wahlmanipulation, Korruption und Unterwanderung von einflussreichen Mitgliedern der muslimischen Gemeinde vorgeworfen. Reformen bei der Briefwahl haben die Möglichkeiten der Korruption zudem noch vereinfacht. Die Anzahl der Briefwahlstimmen lag 2005 bei 20.000, während es im Jahr 2001 nur 7.600 waren.[4][5] Im Jahre 2005 wurde der Gemeinderat Mohammed Hussain für drei Jahre wegen Wahlbetrugs inhaftiert, weil er 2002 bei den Stadtratswahlen 230 Briefwahlstimmen gestohlen und für sich genutzt hat.[6]

Die Gemeinderatswahl von 2007 löste die Labour Party ab, es musste eine Koalition gebildet werden. Die kleinere For Darwen Party und Parteilose koalierten mit der Conservative Party und den Liberal Democrats. Wie ihr Vorgänger war diese Koalition ebenso oft in Kontroversen verstrickt. Einer der Gemeinderatsmitglieder wurde wegen finanziellen Betrugs[7] und ein anderer wegen häuslicher Gewalt[8] suspendiert. Die Spannungen verhärteten sich noch, als Michael Johnson, ehemals England First Party, jetzt For Darwen Party, im Oktober 2007 seine Arbeitslosigkeit vor The Sun wegen „der ganzen Immigranten, die das Land überschwemmen“, begründete. „Diese Leute nehmen uns die Arbeit weg, und alles wird sich nur weiter verschlimmern“, sagte er.[9] Drei Wochen vor den Kommunalwahlen im Mai 2008 sorgte der liberaldemokratische Kandidat für Shear Brow für Aufsehen, als er zur Labour Party überlief.[10]

Im Jahre 2010 traten zwei Gemeinderatsmitglieder der For Darwen Party zurück, und nach einem Misstrauensvotum der Labour Party erlangte diese 2011 die Kontrolle über den Gemeinderat zurück.[11]

Seit 2015 ist Faryad Hussain, Labour Party, Gemeinderatsvorsitzender von Blackburn with Darwen.[12]

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerhalb Londons hielt Blackburn with Darwen mit 19,4 % die drittgrößte muslimische Population im Vereinigten Königreich. Nach der Volkszählung von 2011 ist der muslimische Anteil auf 27 % gestiegen. 20,4 % der regionalen Bevölkerung gehört südasiatischen Ethnien an, damit etwa vier Mal höher als im nationalen Durchschnitt.[13]

Siedlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden im Borough of Blackburn with Darwen
Orte und Berge im Borough of Blackburn with Darwen
  1. Darwen (town council)
  2. Eccleshill
  3. Livesey
  4. North Turton
  5. Pleasington
  6. Tockholes
  7. Yate and Pickup Bank

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Blackburn with Darwen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Bevölkerung von England und Wales am 30. Juni 2012. Office for National Statistics; abgerufen am 18. April 2016 (ZIP; 832 kB).
  2. Labour councillors ditching party. BBC, 16. Juni 2004; abgerufen am 18. April 2016.
  3. We quit! Six labour councillors leave. Newsquest, 16. Juni 2004; abgerufen am 18. April 2016.
  4. Anne Penketh: Straw's seat is a hot-spot of postal vote fraud claims. Independent, 4. Mai 2005; abgerufen am 18. April 2016.
  5. Andrew Sparrow: Voting open to 'childishly simple' fraud, says watchdog. Guardian, 22. Januar 2008; abgerufen am 18. April 2016.
  6. David Bartlett: Vote-rigging crackdown. Lancashire Telegraph, 24. Januar 2007; abgerufen am 18. April 2016.
  7. Tom Moseley: Benefit fraud councillor 'should quit now'. Lancashire Telegraph, 16. November 2007; abgerufen am 18. April 2016.
  8. Tom Moseley: Lib Dem councillor suspended by his party. Lancashire Telegraph, 25. März 2008; abgerufen am 18. April 2016.
  9. Burning issue: Immigration. The Sun; abgerufen am 19. April 2016.
  10. Tom Moseley: Election in turmoil as LibDem candidate says: I'm a Labour supporter. Lancashire Telegraph, 8. April 2008; abgerufen am 19. April 2016.
  11. David Watkinson: Labour back in control of Blackburn with Darwen. Lancashire Telegraph, 14. September 2010; abgerufen am 19. April 2016.
  12. Mayor. Blackburn with Darwen Borough Council, 2015; abgerufen am 19. April 2016.
  13. Resident Population Estimates by Ethnic Group (Percentages). Office for National Statistics, 18. Mai 2011; abgerufen am 18. April 2016.

Koordinaten: 53° 41′ N, 2° 28′ W