Caproni Ca.97

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Caproni Ca.97
Caproni Ca.97
Typ: Verkehrsflugzeug
Entwurfsland: Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien
Hersteller: Caproni
Erstflug: 1927
Indienststellung: 1927
Stückzahl: ca. 13

Die Caproni Ca.97 war ein italienisches Mehrzweckflugzeug. Sie war der erste kommerzielle Erfolg des Flugzeugherstellers Caproni in den 1930er-Jahren.

Geschichte und Konstruktion[Bearbeiten]

Das Flugzeug wurde 1927 als Hochdecker für bis zu sechs Passagiere konstruiert und war ursprünglich für drei Motoren ausgelegt. Vorgesehen waren Lorraine-Dietrich-Reihenmotoren mit einer Leistung von 130 PS, 97 kW. Es wurden aber auch Flugzeuge mit einem oder zwei Motoren mit einer Gesamtleistung von ca. 400 bis 500 PS (298–373 kW) gebaut. Die oben genannten technischen Daten entsprechen der einmotorigen Version.

Eine dreimotorige Ca.97

Die Ca.97 wurde im militärischen und zivilen Bereich eingesetzt. Unter anderem als Transporter, als Schulungsflugzeug, als Krankentransportflugzeug, als Aufklärer und als Bomber. In der Aufklärerversion wurde hinter der Tragfläche eine Maschinengewehr-Position verwendet.

Der Bristol-Sternmotor wurde auch für die Variante Ca.97 Idro verwendet. Dies war ein Wasserflugzeug mit zwei Schwimmern.

Die Gesamtzahl der gebauten Ca.97 betrug wahrscheinlich 13 Exemplare.

Varianten[Bearbeiten]

  • Ca.97: Ziviles Mehrzweckflugzeug
  • Ca.97 Idro: Mit zwei Schwimmern ausgestattete Version

Militärische Nutzung[Bearbeiten]

Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten
Besatzung 2
Passagiere 6
Länge 10,70 m
Spannweite 15,95 m
Höhe 3,35 m
Flügelfläche 40 m²
Leermasse 1500 kg
max. Startmasse 2495 kg
Reisegeschwindigkeit  ? km/h
Höchstgeschwindigkeit 255 km/h
Dienstgipfelhöhe 7400 m
Reichweite 1000 km
Triebwerke 1 × Ternmotor Bristol Jupiter mit 363 kW

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste von Flugzeugtypen

Literatur[Bearbeiten]

  • Aero. Verlag Marshall Cavendish International Ltd., London 1984, Heft 47, S. 1311.
  • Michael J. H. Taylor: Jane's Encyclopedia of Aviation. Studio Editions, London 1989, S. 233.
  • World Aircraft Information Files. File 891 Sheet 09, Bright Star Publishing, London.