Cuxhaven BasCats

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cuxhaven BasCats
Gegründet 2004
Auflösung 2015
Halle Rundturnhalle Cuxhaven
(1531 Plätze)
Homepage www.cuxhaven-bascats.de
Geschäftsführer Peter Neumann
Trainer
Liga 2. Bundesliga ProA
Farben Schwarz / Weiß / Orange

Die Cuxhaven BasCats sind ein ehemaliger deutscher Basketballverein aus Cuxhaven, der bis 2015 in der zweiten Bundesliga ProA spielte.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Cuxhaven BasCats gingen 2004 aus der 1.Herren des SV Rot-Weiss Cuxhaven hervor. Im Zuge des Aufstieges / der Teilnahme am Wettbewerb der 2. Basketball-Bundesliga Gruppe Nord, wurde der Spielbetrieb an eine Kapitalgesellschaft, die Cuxhaven BasCats Marketing GmbH, übertragen. Der Name änderte sich in Cuxhaven BasCats. In der Saison 2007/2008 wurde sportlich der Aufstieg in die Basketball-Bundesliga geschafft. Jedoch verhinderten die Auflage einer Hallenkapazität von mindestens 3.000 Zuschauern, aber auch die finanziellen Anforderungen an die BBL, die erste Liga, den Aufstieg. In der Saison 2009/2010 scheiterte der Aufstieg in die Basketball-Bundesliga erneut an den Anforderungen der BBL. Im Frühjahr 2010 erreichten die Niedersachsen das Endspiel des DBB-Pokals (in dieser Saison ohne Erstligisten ausgetragen) und richteten das Finalturnier aus. Im Endspiel unterlag man Bayreuth mit 72:76.[1] Im Februar 2012 kam es zur Trennung vom langjährigen Cheftrainer Vilmantas Matkevičius, der aus gesundheitlichen Gründen seit Saisonbeginn 2011/12 von seinem Assistenten Krists Plendišķis vertreten wurde.[2] Matkevičius war seit 2000 Trainer bei Rot-Weiss beziehungsweise den BasCats und führte die Mannschaft von der zweiten Regionalliga in die 2. Bundesliga.

Am Ende der Saison 2014/2015 erfolgte der Rückzug aus der 2. Basketball-Bundesliga (ProA/ProB), nachdem die Cuxhaven BasCats keine Lizenz für die kommende Saison erhalten haben.[3] Ursprünglich stand Cuxhaven Ende März 2015 nicht als Absteiger aus der ProA fest.[4] Anfang Mai erhielt Cuxhaven allerdings weder für die ProA noch für die ProB eine Lizenz[5], nach eigenen Angaben waren die finanziellen Anforderungen für eine Lizenz zu hoch.[6] Zusätzlich erfolgte wenige Tage später eine sportrechtliche Entscheidung in der ProA, die die Wertung eines Spiels der Saison 2014/2015 änderte.[7] Diese Entscheidung führte dazu, dass Cuxhaven vom 14. Platz auf den 15. und damit einen Abstiegsplatz rutschte. Ursprünglich wollten die BasCats noch ihren Lizenzantrag für die ProB nachbessern und neue Sponsoren finden, allerdings waren diese Bemühungen nicht erfolgreich. Daher traten sie in der Saison 2015/2016 nicht mehr an.[8] Am 30. Juli 2015 wurde ein Insolvenzverfahren über das Vermögen der Cuxhaven BasCats Marketing GmbH eingeleitet.[9]

Der Spielbetrieb wurde in der Folge vom Stammverein auf Rot-Weiss Cuxhaven Basketball übertragen.

Ausrüster[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ausrüster der Cuxhaven Bascats in den Spieljahren 2007/08 und 2008/09 war JAKO. Ab Saison 2009/10 spielten die BasCats mit Ausrüstungsgegenständen der Fa. P4two, um dann 2010/ 11 und 2011/12 mit SPALDING anzutreten. Ab Saison 2012/13 bis heute werden die BasCats von OWAYO ausgestattet. Der jeweilige Ausrüster stellt dem Team die neuen Trikots sowie Trainingsanzüge, Shooting Shirts und andere Sport- und Fanartikel zur Verfügung. Außerdem werden auch die Jugendteams der Rot-Weiss Cuxhaven Basketball-Abteilung mit den Trikots vom jeweiligen Ausrüster ausgestattet.

Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kader der Cuxhaven BasCats in der Saison 2012/2013
Achtung: Kaderangabe ist veraltet!
(aktuelle Saison: 2017/2018)
Spieler
Nr. Nat. Name Geburt Größe Info Letzter Verein
Guards (PG, SG)
17 DeutschlandDeutschland Greg Onwuegbuzie 09.03.1993 1,91 m ASC 1846 Göttingen
5 DeutschlandDeutschland Maximilian Rockmann 25.11.1988 1,83 m Phoenix Hagen
31 DeutschlandDeutschland Cengiz Dastan 08.09.1986 1,82 m RW Cuxhaven
Forwards (SF, PF)
25 DeutschlandDeutschland Maurice Pluskota 30.05.1992 2,07 m Eisbären Bremerhaven
9 DeutschlandDeutschland Andreas Hasenkamm 16.11.1983 1,92 m Eisbären Bremerhaven
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Monyea Pratt 11.07.1985 1,96 m Uni-Riesen Leipzig
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Thomas 20.11.1989 2,00 m Bowling Green State University/NCAA (USA)
27 DeutschlandDeutschland Jeremy Dunbar 25.03.1988 1,95 m Crailsheim Merlins
Center (C)
1 DeutschlandDeutschland Oliver Mackeldanz 20.07.1990 2,11 m RSV Eintracht Stahnsdorf
22 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Evan Harris 09.09.1986 2,06 m Illiabum Clube (POR)
Trainer
Nat. Name Position
LettlandLettland Krists Plendišķis Head-Coach
OsterreichÖsterreich Sean McCaw Assistant-Coach
Legende
Abk. Bedeutung
Quellen
Teamhomepage
Ligahomepage
Stand: 29. Januar 2009

Wechsel 2013/2014

Zugänge:

Abgänge: Jeremy Dunbar (BG Göttingen), Maximilian Rockmann (Kirchheim Knights)

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amtszeit Trainer
2000-03/2012 LitauenLitauen Vilmantas Matkevičius
03/2012-12/2014 LettlandLettland Krists Plendišķis
12/2014-2015 KroatienKroatien Moris Hadžija

Ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Position Geburtsdatum Größe Nationalität Saison Verein nach Abgang
Benjamin Baffoe Forward 18.08.1985 1,93 m DeutschlandDeutschland 04/05 BSG Bremerhaven
Broderick Bobb Forward / Center 18.07.1975 2,03 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 04/07 De Westhoek (Belgien)
Eddie Cage Center 07.11.1978 2,04 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 04/05 Basq.Muro (Spanien)
Justas Cesnavicius Forward / Center 28.11.1979 2,12 m LitauenLitauen 04/05 Tijola (Spanien)
Richard Fröhlich Forward / Center 05.06.1986 2,05 m DeutschlandDeutschland 04/05 Fighting Owls Glendora (USA)
Ibrahim Forward / Center 23.10.1979 2,00 m KamerunKamerun 04/05 unbekannt
Lee Jeka Guard 08.06.1983 1,90 m AustralienAustralien 04/07 Lusitania (Portugal)
Oliver Lüders Forward 01.07.1978 2,00 m DeutschlandDeutschland 04/06 TSV Lamstedt
Maurice Newby Guard 07.11.1967 1,92 m FrankreichFrankreich 04/05 Mainfranken
Alexander Pauli Forward/Center 16.05.1986 2,02 m DeutschlandDeutschland 04/05 unbekannt
Kinte Smith Guard / Forward 27.05.1977 1,95 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 04/05 West-Brabant (Niederlande)
Björn Theilmann Guard 05.04.1979 1,97 m DeutschlandDeutschland 04/05 M'gladbach
Ufuk Üre Guard 13.01.1978 1,85 m TurkeiTürkei 04/07 TSV Lamstedt
Marius Zemaitis Guard 09.06.1978 1,88 m LitauenLitauen 04/06 TSV Lamstedt
Damien Argrett Forward 1982 2,03 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 05/06 Ústí n/Labem (Tschechien)
Ty(land) Brunson Forward 01.01.1982 2,03 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 05/06 unbekannt (USA)
Danny Herbst Guard / Forward 16.11.1977 1,93 m DeutschlandDeutschland 05/06 Lesum-Burgdamm
Audrius Maneikis Forward 05.06.1984 2,03 m LitauenLitauen 05/06 Suduva (Litauen)
Kevin Martin Center 28.02.1983 2,08 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 05/06 Klosterneuburg (Österreich)
Benas Matkevicius Forward 23.05.1983 1,94 m LitauenLitauen 05/07 Cuxhaven Bascats (A.-Coach)
Jannis Michael Forward 05.06.1986 2,00 m DeutschlandDeutschland 05/06 Eisbären B'haven
Lukas Dawidowski Forward 20.03.1983 1,98 m DeutschlandDeutschland 06/07 Hagen
Erwin Hoppe Forward 02.10.1989 1,91 m DeutschlandDeutschland 06/07 TSV Altenwalde (Cuxhaven)
Robert Kulawick Guard 01.02.1986 1,95 m DeutschlandDeutschland 06/07 Bernau
Axel Pleuger Center 14.08.1978 2,15 m DeutschlandDeutschland 06/07 -
Dwayne Shackleford Guard 24.08.1981 1,78 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 06/07 -
Aaron Carlton Center 1979 2,06 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 07/08 Guildford H. (Vereinigtes Königreich)
Omar Ba Guard / Forward 1972 1,95 m SenegalSenegal 03/04 Bremen
Roderick Trice Guard 14.06.1984 1,88 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 07/08 Göttingen
Danny Gibson Guard 28.01.1984 1,80 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 07/08 Nördlingen
Monta McGhee Guard / Forward 11.11.1979 2,02 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 07/08 Nördlingen
Glenn Göttsche Guard 29.08.1987 1,88 m DeutschlandDeutschland 07/08 unbekannt
Jean Francois Forward 10.12.1980 1,97 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 07/08 Caja Rioja (Spanien)
Marlon Pompey Center / Forward 01.04.1983 2,03 m KanadaKanada 07/08 SC Rist Wedel
Collins Harris Forward 00.00.1985 1,96 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 07/08 Champville (Libanon)
Kevin Hensel Guard 16.01.1992 1,78 m DeutschlandDeutschland 09/10 TSV Altenwalde (Cuxhaven)

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Saison 2003/04 Aufstieg in die 2.BBL Nord

Tabellenplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004/05: 13. Platz 2.BBL Nord
  • 2005/06: 08. Platz 2.BBL Nord
  • 2006/07: 03. Platz 2.BBL Nord
  • 2007/08: 02. Platz 2.BBL ProA / Vizemeister
  • 2008/09: 12. Platz 2.BBL ProA
  • 2009/10: 02. Platz 2.BBL ProA / Vizemeister
  • 2010/11: 11. Platz 2.BBL ProA
  • 2011/12: 13. Platz 2.BBL ProA
  • 2012/13: 05. Platz 2.BBL ProA
  • 2013/14: 14. Platz 2.BBL ProA
  • 2014/15: 15. Platz 2.BBL ProA (Abstiegsplatz)

Spielort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Heimspielort der BasCats diente die Rundturnhalle Cuxhaven. Die 1970 erbaute Halle bietet bei Heimspielen 1531 Plätze, darunter 256 VIP-Plätze. Jahrelang wurde in Cuxhaven über eine Renovierung und Vergrößerung der Halle diskutiert. Später entsprach die Halle nur noch mit Ausnahmen den Anforderungen der ProA. Ebenso war die Halle ein Hauptargument dafür, die sportlich errungenen Aufstiege 2008 und 2010 nicht wahrzunehmen. Bei den Fans wurde die Halle auch als BasCats-Arena bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayreuth gewinnt den DBB-Pokal! «  Deutscher Basketball Bund. Abgerufen am 17. April 2017.
  2. BasCats: Abschied von Vilmantas Matkevicius. 17. April 2017, abgerufen am 17. April 2017 (deutsch).
  3. http://cuxhaven-bascats.de/index.php/news/993
  4. http://www.zweite-basketball-bundesliga.de/paderborn-und-ehingen-stehen-als-absteiger-aus-der-proa-fest/
  5. http://www.zweite-basketball-bundesliga.de/lizenzierung-20152016/
  6. http://cuxhaven-bascats.de/index.php/news/990
  7. http://www.zweite-basketball-bundesliga.de/die-finke-baskets-steigen-nicht-aus-der-proa-ab/
  8. Bundesliga ohne die BasCats. 24. Februar 2017, abgerufen am 26. Februar 2017 (deutsch).
  9. Insolvenzdtenbank.info: Gerichtsbeschlüsse Insolvenz Cuxhaven Bascats Marketing Gmbh, Vertreten Durch Den Geschäftsführer Peter Neumann, Amtsgericht Cuxhaven. Abgerufen am 25. März 2017 (deutsch).