Dave – Zuhaus in allen Betten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Vollständige Inhaltsangabe fehlt.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Filmdaten
Deutscher TitelDave – Zuhaus in allen Betten
OriginaltitelSinful Davey
ProduktionslandGroßbritannien
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1969
Längeca. 90 Minuten
AltersfreigabeFSK 0
Stab
RegieJohn Huston
DrehbuchDavid Haggart,
James R. Webb
ProduktionWilliam N. Graf
MusikKen Thorne
KameraEdward Scaife,
Freddie Young
SchnittRussell Lloyd
Besetzung

Dave – Zuhaus in allen Betten ist eine englische Filmkomödie von John Huston aus dem Jahr 1969. Der Film basiert auf den Tagebüchern von Davey Haggart.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schottland im 19. Jahrhundert: Der junge, schelmische Trickdieb Davey Haggart will das lange Sündenregister seines Vaters William Haggart übertreffen, der als Ganove gehängt wurde. Dafür will er am Herzog von Argyll Rache nehmen. Auf den Fersen ist ihm nicht nur die Polizei, sondern auch seine bibeltreue Jugendfreundin Annie, die seine Missetaten ständig sabotiert.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Eine schwankhafte Gaunerballade, relativ matt und ohne zündenden Humor inszeniert.“

„Englischer Humor, arg in die Länge gezogen, aber schön, fast zu schön in Farbe fotografiert. Bemerkenswert ist das muntere Spiel von John Hurt als charmanter Gauner.“

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dave – Zuhaus in allen Betten. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 26. Januar 2017.
  2. Kritik Nr. 377/1969, Seite 272, Herausgeber: Evangelischer Presseverband München

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]