Deni Milošević

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Deni Milošević
Deni Milošević (cropped).jpg
Personalia
Geburtstag 9. März 1995
Geburtsort BrezaBosnien und Herzegowina
Größe 183 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
bis 2013 Standard Lüttich
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2016 Standard Lüttich 5 (0)
2015–2016 → Waasland-Beveren (Leihe) 23 (4)
2016– Konyaspor 64 (5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010–2011 Belgien U16 11 (2)
2011–2012 Belgien U17 8 (3)
2013 Belgien U18 5 (0)
2015–2016 Bosnien-Herzegowina U21 7 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2017/18

2 Stand: 25. Dezember 2017

Deni Milošević (* 9. März 1995 in Breza) ist ein in belgisch-bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Milošević emigrierte im Kindesalter mit seiner Familie nach Belgien und spielte hier in der Nachwuchsabteilung von Standard Lüttich. 2013 wurde er dann in den Profikader aufgenommen. Nachdem er in seinen ersten zwei Spielzeiten nur sporadische Einsätze hinaus sich nicht etablieren konnte, wurde er für die Saison 2015/16 an Waasland-Beveren ausgeliehen. Bei diesem Verein setzte er sich im Saisonverlauf als Stammspieler durch.

Zur Rückrunde der Spielzeit 2015/16 wechselte er in die Türkei zum Süper-Lig-Verein Konyaspor und wurde 2017 türkischer Pokalsieger.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Milošević startete seine Nationalmannschaftskarriere 2010 mit einem Einsatz für die belgische U-16-Nationalmannschaft und durchlief bis zur U-18-Nationalmannschaft alle Nachwuchsmannschaften seines Landes.

Nachdem er bis 2015 dann keine Berücksichtigung mehr seitens der belgischen Nationalmannschaften gefunden hatte, wechselte er den Verband und debütierte 2015 für die bosnisch-herzegowinischen U-21-Nationalmannschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]