Die Wege des Herrn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelDie Wege des Herrn
OriginaltitelHerrens Veje
ProduktionslandDänemark
OriginalspracheDänisch
Jahr(e)seit 2017
Produktions-
unternehmen
DR Drama, ARTE France, SAM le Français
Länge60 Minuten
Episoden20 in 2 Staffeln
GenreDrama
RegieKaspar Munk
IdeeAdam Price
DrehbuchAdam Price
Karina Dam
Paul Berg
MusikKristian Leth
Fridolin T.S. Nordsø
Erstausstrahlung24. September 2017 auf DR1
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
29. November 2018 auf Arte
Besetzung
Synchronisation

Die Wege des Herrn (dänisch Herrens Veje, engl. Ride Upon the Storm) ist eine 20-teilige dänische Fernsehserie des Drehbuchautors Adam Price mit Lars Mikkelsen in einer der Hauptrollen, für die er mit dem International Emmy Award ausgezeichnet wurde.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Serie geht es um die Verstrickungen der altehrwürdigen Pfarrersfamilie Krogh. Der dominante Johannes (Lars Mikkelsen) möchte Bischof von Kopenhagen werden, unterliegt aber seiner Kollegin Monica (Laura Bro). Seine Söhne sind vom Vater stark beeinflusst:

August (Morten Hee Andersen), selbst Pfarrer, möchte sich in einem Kriegseinsatz als Seelsorger selbst beweisen, erschießt aber eine Muslima, deren Bild ihn fortan in wiederkehrenden Erscheinungen verfolgt. Trotz psychologischer Behandlung kann er sich nicht davon befreien. Das liegt auch daran, dass ihm sein Vater, dem er davon erzählt, strenges Stillschweigen auferlegt. Das belastet den jungen Pfarrer in seiner Ehe mit der Ärztin Emilie (Fanny Louise Bernth) und führt am Ende der ersten Staffel zur Katastrophe.

Sein Bruder Christian (Simon Sears) hingegen hat sein Theologiestudium unmittelbar vor dem Examen abgebrochen, betrügt bei der Masterarbeit an einer Business School, wird daraufhin relegiert und schläft schließlich mit der Freundin seines besten Freundes, Mark. Erst auf einer gemeinsamen Nepalreise erfährt Mark davon und trennt sich sofort von Christian. Der stürzt in seiner desolaten Situation einen Steilhang hinab, wird aber von einem buddhistischen Mönch gerettet. Bei dem lernt er über Atemübungen und sorgfältige Arbeit, seine innere Unruhe und seine Oberflächlichkeit zu überwinden.

Die Mutter (Ann Eleonora Jørgensen) verliebt sich in die Norwegerin Liv und hat eine Affäre mit ihr. Der Vater leidet unter schwerem Alkoholmissbrauch, was sich auf die Gemeinde und seine Familie auswirkt.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation der Serie wurde bei der TaunusFilm Synchron GmbH in Berlin erstellt. Verfasser der Dialogbücher ist Christoph Cierpka. Dialogregie führten Antonia Ganz und Cierpka.[1]

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Johannes Krogh Lars Mikkelsen Oliver Siebeck
Elisabeth Krogh Ann Eleonora Jørgensen Anna Barbara Kurek
Christian Krogh Simon Sears Tim Knauer
August Krogh Morten Hee Andersen Aram Tafreshian
Emilie Krogh Fanny Louise Bernth Janin Stenzel
Liv Yngvild Støen Grotmol Jördis Triebel
Svend Joen Højerslev Gerrit Hamann
Monica Ravn Laura Bro Silvia Mißbach
Ursula Patricia Schumann Katja Hiller
Simon Andreasen Mathias Flint Rainer Fritzsche
Lotte Maj-Britt Mathiesen Marion Elskis
Naja Johanne Dal-Lewkovitch Wicki Kalaitzi
Nete Solbjørg Højfeldt Traudel Sperber
Mark Joachim Fjelstrup Till Endemann
Amira Camilla Lau Nadja Schönfeldt
Daniel Lars Ranthe Klaus-Peter Grap
Walid Hadi Ka-koush N.N.

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Folge wurde am 24. September 2017 bei DR1, in Deutschland 2018 bei Arte, ausgestrahlt. Die zweite Staffel wurde ab dem 14. Oktober 2018 bei DR1 gezeigt[2], 2020 bei Arte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsche Synchronkartei – Serien – Die Wege des Herrn. In: synchronkartei.de. Abgerufen am 9. Oktober 2019.
  2. Die Wege des Herrn – Staffel 2. In: moviepilot.de. Abgerufen am 9. Oktober 2019.