Diskussion:Paul Schreyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beiträge zu diesem Artikel müssen die Wikipedia-Richtlinien für Artikel über lebende Personen einhalten, insbesondere die Persönlichkeitsrechte. Eventuell strittige Angaben, die nicht durch verlässliche Belege belegt sind, müssen unverzüglich entfernt werden, insbesondere wenn es sich möglicherweise um Beleidigung oder üble Nachrede handelt. Auch Informationen, die durch Belege nachgewiesen sind, dürfen unter Umständen nicht im Artikel genannt werden. Für verstorbene Personen ist dabei das postmortale Persönlichkeitsrecht zu beachten. Auf bedenkliche Inhalte kann per Mail an info-de@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.org hingewiesen werden.
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Paul Schreyer“ zu besprechen. Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Icondarstellung des Buttons zur Erzeugung einer Signatur oder --~~~~.
Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftebene 2 automatisch archiviert, die seit 3 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind.
Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Rezension Deutschlandfunk[Quelltext bearbeiten]

„Die Journalisten Mathias Bröckers und Paul Schreyer interpretieren die Ukraine-Krise in erster Linie aus US-kritischer Sicht. Über die Mitschuld des Westens an der Eskalation werde viel zu wenig berichtet.“ „Gleichwohl leidet das gut geschriebene Buch ein wenig darunter, dass es den Spieß einfach umdreht und aus den Amerikanern nun die Bösen macht. Ob nun wirklich hinter jeder Freiheitsbewegung der letzten Jahre ausschließlich die CIA gesteckt hat, kann ebenso bezweifelt werden wie eine Konzeption von Außenpolitik, die sich nur mit der Sicherung von Bodenschätzen beschäftigt.“Russland und der Westen: Ansichten zweier „Putinversteher“ --Fidgetspinnerrambling (Diskussion) 02:56, 13. Mai 2019 (CEST)Reply[Beantworten]

Einleitung[Quelltext bearbeiten]

In die Einleiung kommen "Tätigkeiten nur dann, wenn sie enzyklopädisch relevant sind, also Jurist nicht bei jedem, der mal Jura studiert hat, sondern nur bei Leuten, die auf dem Gebiet der Juristerei Herausragendes geleistet".(Formatvorlage) Da ist bei Schreyer als Journalist nichts zu finden was als relevant (Hilfe WP:RK Journalisten) zu werten ist. Was sucht diese Nebentätigkeit dort?--Tohma (Diskussion) 19:05, 13. Mär. 2022 (CET)Reply[Beantworten]

Sehr witzig. Die von Ihnen genannten Relevanzkriterien beziehen sich darauf, ob es angemessen ist, zu der entsprechenden Person einen Wikipedia-Artikel anzulegen oder nicht, und nicht darauf, ob man Personen in einem Wikipediaeintrag so bezeichnet. Ich arbeite seit mehr als zehn Jahren als Journalist, unter anderem als Autor für WDR-Beiträge. --Paul-schreyer (Diskussion) 23:41, 27. Mär. 2022 (CEST)Reply[Beantworten]
Bitte die Eigenaussage "arbeite mehr als zehn Jahre als Journalist, unter anderem als Autor für WDR-Beiträge" mit gültigen, d.h. von Eigenaussagen unabhängigen, zuverlässigen, reputablen Sekundärbelegen belegen.
Denn die Relevanzkriterien als solche entscheiden noch nicht darüber, was in das WP:Intro gehört. EinBeitrag (Diskussion) 12:11, 29. Mär. 2022 (CEST)Reply[Beantworten]
Die WDR-Beiträge sind im Artikel bereits verlinkt. --Paul-schreyer (Diskussion) 00:46, 1. Apr. 2022 (CEST)Reply[Beantworten]
Von einer Bezeichnung als Journalist ist dort weit und breit nichts zu sehen. Von "mehr als zehn Jahren" auch nicht. EinBeitrag (Diskussion) 00:08, 2. Apr. 2022 (CEST)Reply[Beantworten]

Rezeption[Quelltext bearbeiten]

FAZ, 24. März 2022. --Safari999 (Diskussion) 00:54, 12. Apr. 2022 (CEST)Reply[Beantworten]

Reputable Quellen[Quelltext bearbeiten]

Kurze Verständnisfrage hierzu: Ergänzt wurde zunächst dies:

Laut Wolfgang Kaufmann (PAZ) liefert das Buch „jede Menge Denkanstöße und Fakten, welche den Leser in die Lage versetzen, das Geschehen während der Corona-Pandemie ein Stück weit besser zu durchschauen.“ Das Buch sei „gründlich recherchiert“ und werfe „brisante Fragen auf“.[1]

Diese zwei Sätze wurden dann durch einen Nutzer gelöscht mit der Begründung "nicht zitierwürdig". Worauf gründet diese Einschätzung? --Paul-schreyer (Diskussion) 17:01, 4. Mai 2022 (CEST)Reply[Beantworten]

Auf der Rezeption der Preußischen Allgemeine Zeitung als Publikationsorgan der Neuen Rechten. --Φ (Diskussion) 17:12, 4. Mai 2022 (CEST)Reply[Beantworten]
Dem Wikipedia-Beitrag zur PAZ ist zu entnehmen, dass einige Wissenschaftler die Zeitung als "Publikationsorgan der Neuen Rechten" bezeichnen, andere aber lediglich als "rechtskonservativ" oder auch nur "konservativ". Es wird erwähnt, dass Seehofer ein Grußwort für die Zeitung verfasste, in dem er sie als "klar und kantig, in gut preußisch-konservativer-aufklärerischer Tradition" stehend bezeichnete. Auf welcher Grundlage entscheidet hier bei Wikipedia wer, dass jegliche Beiträge dieser Zeitung als "nicht zitierwürdig" zu gelten hätten? Diese Meinung erscheint rein willkürlich und politisch motiviert. Ein transparenter lexikalischer Standard ist nicht erkennbar. --Paul-schreyer (Diskussion) 14:38, 16. Jun. 2022 (CEST)Reply[Beantworten]
Welche seriöse Quelle stützt sich denn auf die Preußische Allgemeine und referiert die dort veröffentlichten Meinungen? Meines Wissens keine. Und da stellt sich dann schon die Frage, warum ausgerechnet die Wikipedia das tun sollte. Im Übrigen finde ich es einigermaßen befremdlich, dass dein einziges Interesse in der Wikipedia anscheinend ist, den Artikel über deine Person zu pflegen. Dafür bist du kein geeigneter Autor, siehe WP:IK. MfG --Φ (Diskussion) 14:47, 16. Jun. 2022 (CEST)Reply[Beantworten]
Es geht hier um eine Auflistung von Stimmen in den Medien zu meinem Buch zur Corona-Krise, insbesondere um Buchrezensionen. Zunächst stand hier eine (sehr knapp dargestellte) positive Rezension und eine (sehr ausführlich dargestellte) negative Rezension. Ich hatte eine dritte Rezension ergänzt, die ebenfalls einen positiven Tenor hatte. Diese wurde gelöscht. Möge sich jeder sein Urteil dazu bilden.
PS: Zum Vorwurf des Interessenkonfliktes: Selbstverständlich steht es jeder Person frei, den Artikel zur eigenen Person zu vervollständigen, insbesondere dann, wenn es für alle transparent, also unter Klarnamen geschieht. --Paul-schreyer (Diskussion) 00:44, 17. Jun. 2022 (CEST)Reply[Beantworten]
  1. Seit Langem gibt es Vorbereitungen auf Terrorangriffe mit biologischen Waffen.’’ Preußische Allgemeine, 27. März 2021