Distrikte von São Tomé und Príncipe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Príncipe Água Grande Mé-Zóchi Cantagalo (Distrikt) Caué Lembá Lobata (São Tomé und Príncipe)
Die Distrikte von São Tomé und Príncipe

Der westafrikanische Inselstaat São Tomé und Príncipe ist in zwei Provinzen aufgeteilt, die wiederum in sieben Distrikte unterteilt sind. Die Provinzen entsprechen den beiden Hauptinseln São Tomé und Príncipe. Sechs der Distrikte befinden sich auf der Hauptinsel São Tomé, ein Distrikt auf der kleineren Insel Principe.

Die Distrikte im Einzelnen:

Nummer Distrikt Fläche (km²) Einwohnerzahl (Stand: 2001) Hauptstadt
1 Água Grande 16,9 51.886 São Tomé
2 Cantagalo 119,0 13.258 Santana
3 Caué 267,0 5.501 São João dos Angolares
4 Lembá 229,5 10.696 Neves
5 Lobata 105,0 15.187 Guadalupe
6 Mé-Zóchi 122,0 35.105 Trindade (São Tomé und Príncipe)
7 Pagué 142,0 5.966 São Antonio do Principe
gesamt 1.001,4 137.599 São Tomé