Verwaltungsgliederung Nigers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
AgadezDiffaZinderMaradiTahouaDossoNiameyTillabériBurkina FasoBeninNigeriaKamerunTschadAlgerienLibyenMali
Die sieben Regionen und die Hauptstadt Nigers

Der westafrikanische Staat Niger gliedert sich auf der höchsten Ebene in sieben Regionen (régions) und die Hauptstadtgemeinde Niamey. Die Regionen teilen sich in insgesamt 63 Departements (départements), diese wiederum in 254 Gemeinden (communes).

Regionen, Departements und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]