Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes
Gründung 1980
Trägerschaft staatlich
Ort Quierschied-Göttelborn
Bundesland SaarlandSaarland Saarland
Land DeutschlandDeutschland Deutschland
Rektorin Corinna Miller
Studierende 458 WS 2012/13[1]
Website www.saarland.de/fhsv.htm

Die Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes ist eine Verwaltungsfachhochschule, die auf Grund des Gesetzes über die Fachhochschule für Verwaltung (Fachhochschulgesetz-Verwaltung) (FHSVG) vom 27. Februar 1980 gegründet wurde.

Sie hat ihren Sitz in Quierschied-Göttelborn.[2] Träger ist das Saarländische Ministerium für Inneres und Sport.

Studienangebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fachhochschule für Verwaltung hat folgende Fachbereiche:

  • Ausbildung Allgemeiner Verwaltungsdienst
  • Ausbildung Polizeivollzugsdienst

Darüber hinaus bietet sie Fortbildungsseminare in den Bereichen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Bundesamt: Studierendenzahlen Studierende und Studienanfänger/-innen nach Hochschularten, Ländern und Hochschulen, WS 2012/13, S. 66–113 (abgerufen am 3. November 2013)
  2. Anschrift der FHSV

Koordinaten: 49° 20′ 38,6″ N, 7° 2′ 17″ O