Flughafen Pantelleria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aeroporto di Pantelleria
Pantelleria Airport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LICG
IATA-Code PNL
Koordinaten
36° 48′ 47″ N, 11° 57′ 39″ OKoordinaten: 36° 48′ 47″ N, 11° 57′ 39″ O
194 m (636 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2 km südöstlich von Pantelleria
Basisdaten
Eröffnung 1938
Betreiber GAP S.p.A.
Fläche 90 ha
Start- und Landebahnen
08/26 1735 m × 45 m Asphalt
03/21 1100 m × 30 m Asphalt

Der Flughafen Pantelleria ist ein italienischer Verkehrsflughafen auf der zwischen Sizilien und Tunesien gelegenen Mittelmeerinsel Pantelleria.

Ziviler Teil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der zivile Teil des Flughafens untersteht der Zivilluftfahrtbehörde ENAC und wird von der örtlichen Flughafengesellschaft GAP betrieben. An der GAP sind hauptsächlich die venezianische Flughafengesellschaft SAVE und die Gemeinde Pantelleria beteiligt.

Der Flughafen verfügt über zwei relativ kurze Start- und Landebahnen sowie über ein kleines Passagierterminal, an dem etwa 170.000 Passagiere jährlich abgefertigt werden. Es bestehen Linienbindungen nach Trapani und Palermo auf Sizilien, sowie nach Rom und Mailand. In den Sommermonaten gibt es verstärkt Charterverkehr aus Norditalien. Daneben wird die Allgemeine Luftfahrt abgefertigt.

Militärischer Teil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen wurde kurz vor dem Zweiten Weltkrieg als Militärflugplatz angelegt. 1943 vernichteten ihn schwere alliierte Bombardements, doch kurz darauf bauten ihn die Amerikaner wieder auf. Während des Kalten Krieges blieb er als vorgeschobener Stützpunkt unter militärischer Kontrolle, wurde aber auch für den inneritalienischen Zivilverkehr geöffnet. Der Flughafen ging schließlich ganz in zivile Hände über, die italienische Luftwaffe behielt sich jedoch die militärische Nutzung vor. Auf dem militärischen Teil gibt es eine in einen Berg getriebene Flugzeugkaverne sowie unterirdische Treibstoff- und Munitionsdepots. Als vorgeschobener Stützpunkt wird der militärische Teil heute nur noch sporadisch genutzt. 2011 stellte ihn die italienische Regierung für den internationalen Militäreinsatz in Libyen zur Verfügung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flughafen Pantelleria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien