Flughafen Samara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flughafen Samara
Международный аэропорт Курумоч
Kurumoch International Airport 1.png
Kenndaten
ICAO-Code UWWW
IATA-Code KUF
Koordinaten
53° 30′ 4″ N, 50° 9′ 14″ OKoordinaten: 53° 30′ 4″ N, 50° 9′ 14″ O
145 m (476 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 35 km nördlich von Samara[1],
50 km östlich von Toljatti
Bahn Aeroekspress nach Samara[2]
Nahverkehr Bus, Taxi[1]
Basisdaten
Betreiber JSC „Kurumoch International Airport“[1]
Passagiere 2.193.740 (2015)[3]
Luftfracht 3.230 t (2015)[3]
Flug-
bewegungen
28.107 (2015)[3]
Start- und Landebahnen
05/23[1][4] 2553 m × 60 m Asphalt/Beton
15/33[1][4] 3003 m × 45 m Faserbeton



i7 i10 i11 i13

Der internationale Flughafen Samara (russisch Международный аэропорт Курумоч, englisch Kurumoch International Airport; IATA-Code KUF, ICAO-Code UWWW) liegt bei Kurumotsch. Kurumotsch war bis 2008 der Sitz der russischen Fluggesellschaft Samara Airlines und seit 2014 der Air Samara.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen liegt 8 km nordöstlich der namensgebenden Ortschaft Kurumotsch und 35 km nördlich der Wolgametropole Samara entlang der Wolga in Richtung Toljatti, welches eine benachbarte Großstadt ist, die durch die dortigen Lada-Autowerke international bekannt ist.

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 17. März 2007 setzte eine Tupolew Tu-134 der UTair (Kennzeichen RA-65021) beim Anflug auf den Flugplatz Samara 300 m vor der Start- und Landebahn auf. Die Besatzung hatte selbst auf Nachfrage noch im Anflug vollkommen falsche Wetterdaten erhalten, unterschritt aber auch die vorgeschriebene Entscheidungshöhe, ohne die Landebahn in Sicht zu haben. Die Maschine zerbrach beim Aufprall und rollte in Rückenlage. Sechs Passagiere starben, 51 Menschen überlebten zum Teil schwer verletzt.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kurumoch International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e AIP RUSSIA Book 1 AD 2.1 UWWW. In: caiga.ru. Federal Air Transport Agency, 4. Februar 2016, abgerufen am 16. Januar 2017 (PDF, russisch, englisch).
  2. Аэроэкспресс. In: airport.samara.ru. Kurumoch International Airport, abgerufen am 16. Januar 2017 (russisch).
  3. a b c Russian airports: statistics. In: rusaviainsider.com. Russian Aviation INSIDER, abgerufen am 16. Januar 2017 (englisch).
  4. a b Airfield Characteristics. In: airport.samara.ru. Kurumoch International Airport, abgerufen am 16. Januar 2017 (englisch).
  5. Unfallbericht RA-65021, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 24. März 2016.