Friedrich-Engels-Allee (Quartier)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Wuppertal
Friedrich-Engels-Allee (51)
Quartier von Wuppertal
Lage des Quartiers Friedrich-Engels-Allee im Stadtbezirk Barmen
Koordinaten 51° 15′ 52″ N, 7° 10′ 58″ OKoordinaten: 51° 15′ 52″ N, 7° 10′ 58″ O.
Höhe 150 m ü. NHN
Fläche 1,06 km²
Einwohner 8103 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte 7644 Einwohner/km²
Ausländeranteil 33,0 % (31. Dez. 2016)
Postleitzahl 42285
Vorwahl 0202
Stadtbezirk Barmen
Verkehrsanbindung
Bundesstraße B7
Eisenbahn RE 4 RE 13
S-Bahn S 7 S 8
Hängebahn Wuppertaler Schwebebahn
Bus 611 640 NE5
Quelle: Wuppertaler Statistik – raumbezogene Daten

Das Wuppertaler Wohnquartier Friedrich-Engels-Allee ist eines von zehn Quartieren des Stadtbezirks Barmen. Namensgebend für das Wohnquartier ist die Straße Friedrich-Engels-Allee.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 1,06 km² große Wohnquartier in Unterbarmen umfasst die gesamte Straße Friedrich-Engels-Allee und zahlreiche Nebenstraßen. Im Osten grenzt es an das Wohnquartier Barmen-Mitte, als Grenzlinie gelten hier die Straßen Steinweg und Fischertal. Im Südosten liegt das Quartier Kothen und im Südwesten das Quartier Hesselnberg, die Trasse der Bahnstrecke Elberfeld–Dortmund stellt hier die Quartiersgrenze dar. Im Westen grenzt das Quartier Friedrich-Engels-Allee an das Elberfelder Wohnquartier Elberfeld-Mitte. Im Nordwesten liegt das Quartier Loh, am Fuße des Hardtberges ist die Straße Hardtufer und die Hünefeldstraße die Quartiersgrenze. Ab der Völklinger Straße bis zur Loher Straße stellt der Lauf der Wupper die Wohnquartiersgrenze. Im Nordosten grenzt die Straße Hohenstein das Gebiet vom Wohnquartier Rott ab.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Friedrich-Engels-Allee (Quartier) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien