Georg Postl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Georg Postl ist ein ehemaliger österreichischer Radrennfahrer.

1968 belegte Georg Postl den zweiten Platz in der Gesamtwertung der Österreich-Rundfahrt. In den beiden folgenden Jahren wurde er jeweils Österreichischer Staatsmeister im Straßenrennen, 1971 wurde er Vize-Meister. 1973 wurde er Zweiter in der Gesamtwertung von Wien-Rabenstein-Gresten-Wien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]