Gil Birmingham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gil Birmingham (* 13. Juli 1953 in San Antonio, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gil Birmingham lernte früh Gitarre spielen und betrachtet Musik als seine erste Liebe. Nach dem Bachelor-of-Science-Abschluss von der University of Southern California, arbeitete er zunächst als Ingenieur in der Ölindustrie. Nach einem erfolgreichen Einsatz in einem Musikvideo für Diana Ross, wechselte er Ende der 1980er Jahre ganz in die Schauspielerei. Birmingham studierte Schauspiel bei Larry Moss und Charles Conrad und hatte seinen ersten Fernsehauftritt in einer Folge von Trio mit vier Fäusten, danach hat er in mehr als 40 Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen mitgewirkt, wie zum Beispiel in Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen und Love Ranch.[1][2]

2017 wurde er in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences aufgenommen, die jährlich die Oscars vergibt.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Roscoe Pond: Through the Kindess of Strangers; Actor Gil Birmingham Arrives. In: Indian Country Today. 22, Nr. 42, 2. April 2003, S. D1.
  2. Dann Gire: Daily Herald | A little bit of job advice, courtesy of two 'Twilight' stars. Prev.dailyherald.com. 24. Juni 2010. Archiviert vom Original am 7. April 2012. Abgerufen am 18. März 2018.
  3. „Class of 2017“: Gil Birmingham bei app.oscars.org, abgerufen am 30. Juni 2017.